Cookies

Cookie-Nutzung

Stabmixer – Pürieren und Mixen mit einem Gerät

Der Stabmixer, auch Zauberstab, Pürierstab oder Mixstab genannt, ist ein praktischer Küchenhelfer, mit dem sich vor allem weiche Speisen im Handumdrehen pürieren lassen. Die Geräte sind entweder separat oder als Aufsatz für ein Handrührgerät erhältlich. Einige Modelle sind dabei durch ihre auswechselbaren Klingen besonders vielseitig einsetzbar.
Besonderheiten
  • zum Pürieren weicher Speisen
  • als Einzelgerät
  • Aufsatz für den Handmixer
  • harte Klingen für Crush Eis

Stabmixer Test & Vergleich 2021

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Stabmixer ermöglichen ein platzsparendes und effektives Arbeiten. Mit entsprechendem Zubehör kannst du nicht nur pürieren, sondern auch Lebensmittel zerkleinern und Sahne schlagen.
  • Es gibt ganz unterschiedliche Modelle mit zahlreichen Funktionen, natürlich auch in ganz verschiedenen Preisklassen.
  • Für die Herstellung eigener Cremesuppen, leckerer Saucen und vor allem auch für Milchshakes und Babybrei sind auch günstige Modelle gut geeignet.

WMF Kult S Stabmixer

WMF Kult S Stabmixer
Besonderheiten
  • abnehmbarer Cromargan Pürierstab
  • hochwertiges 4-flügeliges Edelstahlmesser
  • mit Turbo-Funktion für maximale Leistung
  • stufenlose Geschwindigkeitseinstellung
  • spülmaschinenfeste Teile
  • 500 Watt
32,96 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der WMF Kult S Stabmixer ist perfekt zum Pürieren und Mixen von Saucen, Shakes, Pesto und vielem mehr. Mit dem hochwertigen 4-flügeligen Edelstahlmesser und 500 Watt zerkleinert er zahlreiche Zutaten in wenigen Sekunden, wobei die Geschwindigkeit stufenlos eingestellt werden kann. Um die maximale Leistung abzurufen, ist der WMF Stabmixer mit einer Turbo-Funktion ausgestattet. Die abnehmbaren Teile sind spülmaschinenfest, sodass die Reinigung nach Gebrauch unkompliziert erfolgen kann.
Die Nutzer sind mit dem WMF Kult S Stabmixer überwiegend sehr zufrieden. Die Qualität und die Verarbeitung sind sehr gut, auch das Pürierergebnis kann überzeugen. Zudem gefällt den Kunden das zeitlose Design und die einfache Reinigung. Die Lieferung erfolgte in den meisten Fällen sehr schnell. Den Kundenberichten zufolge ist der Stabmixer auch für Babybrei, Fleisch, Gemüse und Marmelade geeignet und kann sogar gefrorene Früchte und Eiswürfel zerkleinern. Manchen Kunden gefällt die Handhabung des Mixers nicht, einige Käufer berichten von frühzeitigen Defekten.

Kitchenaid Stabmixer

Kitchenaid Stabmixer
Besonderheiten
  • vielfältige Anwendungsmöglichkeiten
  • zum Mixen, Hacken und Pürieren
  • weicher Komfortgriff
  • 3 auswechselbare Messer (S-Messer, Sternmesser, Schäummesser) und 2 Mischarme (20 und 33 cm)
  • 1 Topfschutz
  • 2 Behälter mit Skala
  • inklusive Schneebesen und Zerhacker
  • abnehmbarer Schaft
  • 180 Watt
147,88 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Hacken, mixen und pürieren gelingt mit diesem Kitchenaid Stabmixer und Zubehör in wenigen Augenblicken. Die mitgelieferten Messer des Mixers (S-Messer, Sternmesser und Schäummesser) lassen sich schnell auswechseln, sodass damit beispielsweise Milch aufgeschäumt, Fleisch gehackt und Eis zerkleinert werden kann. Die ebenfalls im Lieferumfang enthaltenen Schneebesen und Zerhacker sorgen für noch mehr Einsatzmöglichkeiten. Auch ein Aufbewahrungsbehälter und ein 1-Liter-Behälter mit Skala befinden sich im Lieferumfang. Der weiche Komfortgriff des Stabmixers ermöglicht bei jeder Nutzung eine angenehme Handhabung.
Die Käufer bewerten den Kitchenaid Stabmixer größtenteils sehr positiv. Besonders gelobt wird die hohe Leistung des Mixers sowie der angenehme Geräuschpegel und das vielseitige Zubehör. Auch der Kundenservice von Kitchenaid wird lobend erwähnt, ebenso die schnelle Lieferung des Pakets. Bei anderen Kunden war das Gerät nach kurzem Gebrauch defekt, auch das Mix- bzw. Pürierergebnis konnte sie nicht überzeugen. Zudem ist die Reinigung einigen Nutzern zufolge recht kompliziert. Das Preis-Leistungs-Verhältnis wird entsprechend durchschnittlich bewertet.

Siemens MQ5B150N Stabmixer

Siemens MQ5B150N Stabmixer
Besonderheiten
  • leise und vibrationsarm
  • 300 Watt
  • 1 Programm
  • liegt gut in der Hand
15,90 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Mit seinen 300 Watt gehört das Gerät zur Mittelklasse, die mit weichen Zutaten gut zurecht kommt und sich so bestens für die Herstellung von Smoothies, Babybrei und Cremesuppen eignet. Dafür reicht dann auch die eine Geschwindigkeitsstufe aus. Positiv hervorzuheben sind bei diesem Modell dabei vor allem das geringe Gewicht sowie der leise und vibrationsarme Betrieb. Trotz der kompletten Bauweise aus (BPA-freiem Kunststoff) lässt sich der abnehmbare Mixfuß in der Spülmaschine reinigen.
Die meisten Kunden sind mit diesem Topseller höchst zufrieden. Er bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und erfüllt auch nach mehreren Monaten im Dauereinsatz gute Dienste. Die komfortable Handhabung und die geringe Temperaturentwicklung fallen ebenfalls positiv ins Gewicht. Die Geräuschentwicklung wird nicht immer ganz so leise angegeben wie vom Hersteller mitgeteilt und einige Kunden sind enttäuscht über die Feinheit des Pürierergebnisses. Alles in allem überzeugt das Gerät jedoch auf ganzer Linie für den Einsatz bei weichen Lebensmitteln.

VorteileNachteile
  • hervorragender Preis
  • inkl. Mixbecher
  • spülmaschinengeeignet
  • langlebige Messer
  • stabile Bauweise
  • nur für weiche Lebensmittel geeignet

Russell Hobbs Stabmixer 3-in-1 Desire

Russell Hobbs Stabmixer 3-in-1 Desire
Besonderheiten
  • ergonomischer Griff
  • spülmaschinengeeignet
  • 500 Watt
  • ausgefallenes Design
41,48 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Zwei Geschwindigkeitsstufen und ein starker 500 Watt-Motor pürieren nicht nur Obst und Gemüse im Handumdrehen, sondern zerteilen mit dem mitgelieferten Zubehör auch Zwiebeln und Kräuter. Als dritte Funktion kannst du mit dem Schneebesen Eiweiß und Sahne aufschlagen. Besonders auffällig an diesem Gerät ist das Kunststoff-Design, das nicht nur BPA-frei, sondern auch spülmaschinentauglich ist.
Kunden sind vor allem mit der Zerkleinerungsfunktion für Zwiebeln zufrieden, wenn sich wirklich feine Ergebnisse mit den zwei Messern nicht erzielen lassen. Was jedoch Geschmackssache zu sein scheint, da andere Kunden das Gerät kritisieren, weil es zu fein arbeitet. Der kraftvolle Motor wird ebenfalls positiv hervorgehoben und erfüllt die Ansprüche zahlreicher Kunden. Negativ fällt bisweilen hingegen die Rostbildung und die fehlende Stabilität, z. B. des Deckels auf, sodass sich ein Teil der Kunden gegen einen Kauf ausspricht.

VorteileNachteile
  • spülmaschinengeeignet
  • günstiger Preis
  • leistungsstarker Motor
  • Rostbildung
  • 2 Messer verhindern sehr feines pürieren

Braun MultiQuick 5 Vario MQ 5035 Sauce Stabmixer

Braun MultiQuick 5 Vario MQ 5035 Sauce Stabmixer
Besonderheiten
  • EasyClick zum einfachen Austausch des Zubehörs
  • Zerkleinerer, Mixbecher und Schneebesen im Set enthalten
  • 21 Geschwindigkeitsstufen und Turbotaste
  • 750 Watt
69,90 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Das mitgelieferte Zubehör macht den Stabmixer von Braun zu einem wahren Multitalent. Mixen und Sahne schlagen sind mit diesem Gerät kein Problem. Dank der besonders scharfen Klingen kannst du mit diesem Produkt sogar Fleisch zu Hack verarbeiten. Die Einstellung der 21 Geschwindigkeitsstufen erfolgt dabei ganz einfach per Drehrad. Die zusätzliche Turbotaste sorgt für die nötige Portion Extrapower. Die besonders geformte PowerBell-Glocke bietet während des Arbeitens stets einen ausreichenden Spritzschutz. Nach getaner Arbeit lässt sich der Mixfuß mit nur einem Click vom Handgriff lösen und mühelos in der Spülmaschine reinigen.
Begeistert zeigen sich die Kunden vom einfachen Wechsel der Aufsätze mit nur einem Klick. Das Verstellen der Geschwindigkeit mit dem Drehrad wird positiv aufgenommen und auch die einfache Reinigung stößt auf Zuspruch der Kunden. Wenig Vertrauen erwecken hingegen die verbauten Plastikteile, wenngleich es hier nur selten zu Defekten kam. Durch die vielseitigen Einsatzbereiche ist die Mehrheit der Kunden jedoch mehr als zufrieden mit der Anschaffung und würde den Mixer uneingeschränkt weiterempfehlen.

VorteileNachteile
  • hoher Bedienkomfort
  • Arbeiten fast ohne Spritzer
  • zahlreiches Zubehör
  • einfache Reinigung
  • Griff wird nach einiger Zeit warm

Bosch MSM66110 ErgoMixx Stabmixer

Bosch MSM66110 ErgoMixx Stabmixer
Besonderheiten
  • ergonomischer Griff
  • innovatives 4-Klingen-Messer aus Edelstahl
  • 600 Watt
  • Hauptprogramm und Turbotaste
35,39 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Mit 600 Watt gehört das Gerät durchaus zu den leistungsstarken Stabmixern für den Hausgebrauch. Mit dem innovativen 4-Klingen-System QuattroBlade und seinen speziell gehärteten Edelstahlklingen mixen und zerkleinern die Messer problemlos auch Eis und Nüsse. Der ergonomisch geformte, rutschfeste Griff sorgt dabei stets für einen sicheren Halt. Die Bedienung erfolgt ganz einfach über die großen Knöpfe per Hand. Selbstverständlich lässt sich der Mixfuß für die einfache Reinigung ebenfalls mit nur einem Handgriff abnehmen und einfach in der Spülmaschine säubern. Der mitgelieferte Mixbecher ist dabei so hoch geformt, dass er gleichzeitig als Spritzschutz dient.
Kunden schätzen an diesem Gerät vor allem die einfache Reinigung und die gute Handhabung durch das ergonomische Design. Auch die Kombination mit dem Universalzerkleinerer stößt auf Begeisterung. Negativ wird von einigen Kunden jedoch angemerkt, dass sich mit der Zeit das Messer löst und nicht mehr mit der Antriebswelle verbunden ist. Nichtsdestotrotz gehört das Gerät aufgrund seines guten Preis-Leistungs-Verhältnisses zu den Topsellern der Küchenkleingeräte.

VorteileNachteile
  • ergonomisches Design und rutschfester Griff
  • starker Motor
  • leistungsstark
  • einfache Reinigung
  • Verbindung zwischen Messer und Motor ist aus Plastik und geht kaputt

Was ist das Besondere an Stabmixern?

Stabmixer sind mit dem entsprechenden Zubehör sehr vielseitig zum Mixen, Zerhacken und Pürieren von Speisen einsetzbar. Dabei ersetzen sie nicht selten Küchenmaschinen und Standmixer bei gleichzeitig geringerem Platzbedarf. Die Bedienung erfolgt meist einhändig, die Reinigung der Geräte ist einfach.

Die Funktion

Im Griff des Gerätes ist ein Motor mit einer Umdrehungszahl von 10-12.000 U/min verbaut, der ein rotierendes Messer am unteren Ende des Gerätes antreibt. Je nach Modell gibt es ein bis drei unterschiedliche Schaltstufen, um möglichst feine Pürees erzeugen zu können. Dabei wird der Motor unter Umständen sehr warm, sodass eine längere Bedienung nicht immer vorgesehen ist. Die Führung des Gerätes per Hand führt dabei in der Regel zu optimalen Ergebnissen.

Der Mixfuß ist bei einigen Produkten abnehmbar. Manchmal sind in der Glocke, in der sich das Messer befindet, Löcher vorhanden, die dazu führen sollen, dass der Brei weniger spritzt.

Vor- und Nachteile

Stabmixer verfügen praktisch über keinerlei Nachteile. Die Geräte sind vielseitig einsetzbar und ersetzen oftmals einen Standmixer oder eine Küchenmaschine. Durch den flexiblen Einsatz im Topf bleibt die Zubereitung nicht auf geringe Mengen beschränkt, wie es im Messbecher eines Standmixers der Fall ist, sodass du problemlos auch größere Gruppen bekochen kannst.

Für jeden Bedarf gibt es ein passendes Gerät – von günstig bis hochpreisig, mit oder ohne Zusatzfunktionen, aus Kunststoff oder Edelstahl.

VorteileNachteile
  • viele Funktionen
  • geringer Platzbedarf
  • Produkte für jeden Bedarf
  • z. T. günstig in der Anschaffung
  • gesunde Ernährung möglich
  • einfache Bedienung und Reinigung
  • bei fehlendem Spritzschutz ggf. Spritzer in der Küche

Stabmixer gibt es entweder als separate Geräte oder als Aufsatz für ein Handrührgerät. Je nach Beschaffenheit der verbauten Klinge lassen sich damit ausschließlich weiche Speisen pürieren oder auch harte Konsistenzen wie Eis zerkleinern. Modelle mit einer auswechselbaren Klinge sind dabei besonders vielseitig einsetzbar. In der Gastronomie kommen zudem oft etwas größere Produkte zum Einsatz, die zum einen etwas länger sind, um auch in großen Töpfen den Boden zu erreichen, zum anderen ist die Standzeit höher. Diese gibt an, wie lange man das Gerät pausenlos in Betrieb nehmen sollte.

Kaufkriterien für Stabmixer – die wichtigsten Features

Beim Kauf eines Stabmixers stellt sich zunächst die Frage: Was willst du mit dem Gerät alles bearbeiten? Nicht immer muss es ein teures Gerät mit zahlreichem Zubehör sein. Wenn du nur gelegentlich etwas Obst pürieren oder Pesto herstellen willst, reicht oft auch eine günstige Variante oder Sonderfunktionen aus. Wir haben dir entscheidende Kriterien zusammengestellt, die beim Kauf zu beachten sind.

KriteriumHinweise
Funktionen
  • Pürieren
  • Zerkleinern von Nüssen, Kräutern & Co.
  • Einsatz als Vakuumpumpe
Design
  • Material: Kunststoff oder Edelstahl
  • gummierter Griff
  • als separates Gerät oder Aufsatz für den Handmixer
  • Gewicht
  • Anzahl der Klingen
Leistung
  • Akku oder Ladegerät
  • ca. 50-1.000 W (Hausgebrauch)
  • 1-3 Leistungsstufen
  • Drehzahl in U/min
Besonderheiten
  • austauschbare Messer
  • Zubehör wie Schneebesen
  • abnehmbarer Mixfuß (erleichtert Reinigung)
  • Spritzschutz

Leistung

Grundsätzlich trifft die Wattzahl eine Aussage darüber, ob du mit dem Gerät auch harte Speisen zerkleinern kannst. Meist bedeuten mehr Watt einfach mehr Power. Bei einer Wattzahl unter 120 W droht schnell Überhitzung. Grundsätzlich eignen sich Geräte mit bis zu 350 Watt für weiches Obst, Milchshakes und Saucen. Für härteres Obst sollten es bereits 400 bis 700 Watt sein. Wer mit seinem Mixstab Nüssen und Eis zerkleinern will, greift am besten zu einem Modell ab 700 Watt.

Doch die Wattzahl ist nicht allesentscheidend für die Leistung eines Gerätes. So verfügt der bis heute beliebte Zauberstab der Firma ESGE nur über 250 Watt, hat jedoch gleichzeitig eine überdurchschnittlich hohe Drehzahl. So lassen sich alle Zutaten problemlos in kurzer Zeit pürieren. Um die Drehzahl zu regulieren, eignet sich am besten eine stufenlose Regelung. Ist diese nicht vorhanden, sollte es zumindest unterschiedliche Geschwindigkeitsstufen geben. Allerdings fehlt die Angabe der Drehzahl leider häufig bei den Leistungsangaben.

Besitzt das Gerät mehrere Stufen und im besten Fall noch eine Powerstufe, kannst du die Leistung regulieren. Das verhindert z. B. unnötiges Spritzen – bietet umgekehrt aber auch genug Power, wenn etwas härtere Lebensmittel zerkleinert werden sollen.

Geräte mit Akku haben den Vorteil, dass sie ohne störendes Kabel auskommen. Allerdings gibt es hier natürlich das leidige Thema, dass der Akku stets zur rechten Zeit aufgeladen sein muss. Strom verbrauchen beide Geräte, sodass es letztlich eine Frage des persönlichen Geschmacks sein dürfte, welche Variante du bevorzugst.

Materialien und Design

Zunächst stellt sich natürlich die Frage: Soll es ein klassischer Stabmixer sein oder reicht ein Aufsatz für das Handrührgerät aus? Bei Mixstäben gibt es wiederum Modelle aus Kunststoff und aus Edelstahl. Letztere sind meist etwas teurer, jedoch auch hochwertiger. In einigen Tests haben sich bei Kunststoffvarianten teilweise Plastikpartikel gelöst, die dann unschönerweise im Essen landen können.

Neben dem Material gibt es deutliche Unterschiede im Gewicht der Geräte. Ein höheres Gewicht geht dabei nicht selten zulasten der Handhabung, da es sich einfach sperriger anfühlt. Umgekehrt ist ein höheres Gewicht unter Umständen von Vorteil, wenn du mit dem Mixer Nüsse oder Eis zerkleinern willst und du mit dem Mixer den Widerstand beim Mixvorgang ausgleichen kannst.

Der Griff liegt besonders gut in der Hand, wenn er ergonomisch geformt und rutschfest ist. Ob er dabei besonders schmal oder dick ist, hängt von der Größe der Hand und persönlichen Vorlieben ab.

Funktionsumfang und Zubehör

Während einfache Geräte meist keine Erweiterungen im Sortiment haben, gibt es meist für höherwertige Produkte Zubehörteile, die den Funktionsumfang erweitern. Mit diesen nützlichen Teilen wie einem Messbecher oder Schneebesenaufsatz lässt sich der Stabmixer dann auch zum Sahneschlagen, Teigrühren oder als Zerkleinerer von Kräutern, Zwiebeln und Nüssen einsetzen. Einige Geräte erlauben sogar die Verwendung als Vakuumpumpe zur Lebensmittelkonservierung.

Stabmixer pflegen und reinigen

Lässt sich der Fuß abnehmen, ist dieser meist für die Reinigung in der Spülmaschine geeignet. Alle anderen Teile wie der Griff sollten nur mit einem feuchten Schwamm gereinigt werden.

Beliebte Hersteller – Braun, Bosch und Co.

Erhältlich sind Stabmixer im Elektrofachhandel ebenso wie in Küchenfachgeschäften. Oft bieten auch Discounter immer wieder Stabmixer als Aktionsware an. Wenn du auf der Suche nach einem bestimmten Modell bist, oder dich bei der Suche nicht auf die beschränkte Auswahl eines Ladengeschäftes beschränken möchtest, dann ist der Onlinehandel, beispielsweise über Amazon, sicher eine gute Anlaufstelle. Hier hast du dann allerdings nicht die Möglichkeit, Ergonomie und Gewicht zu testen, um zu schauen, wie das Produkt grundsätzlich in der Hand liegt. Beliebte Marken sind:

HerstellerBesonderheiten
Braun
  • deutsches Qualitätsprodukt
  • Testsieger bei Stiftung Warentest
  • breites Produktsortiment mit verschiedenen Zubehörvarianten
  • sehr leistungsstark
  • vielseitig einsetzbar
Bosch
  • deutsches Qualitätsprodukt
  • Testsieger unter den Stabmixern mit besonderen Funktionen bei Stiftung Warentest
  • zahlreiche Modelle
  • leistungsstark
  • vielseitig einsetzbar
Kitchenaid
  • amerikanische Marke für Küchenklein- und Großgeräte
  • umfangreiches Zubehör
  • leistungsstark und leise
  • hochpreisig
  • neben Kabel- auch Akkumodelle erhältlich
  • auswechselbare Messer

Weitere beliebte Marken bei Kunden

Bei Kunden sind beim Kauf von Stabmixern vor allem bekannte Marken beliebt. Dies liegt unter Umständen daran, dass auch hier Modelle zu günstigen Preisen erhältlich sind, die dennoch nicht auf Qualität verzichten. Hervorzuheben sind hier z. B.:

  • WMF
  • Lidl
  • Philips
  • ESGE
  • Kenwood
  • Bomann
  • Clatronic
  • Siemens
  • Russell Hobbs

FAQ – die wichtigsten Fragen rund um Stabmixer

Im Folgenden haben wir dir noch einige besonders häufig auftretenden Fragen im Zusammenhang mit Stabmixern zusammengestellt.

FrageAntwort
Wie benutzt man einen Stabmixer?Den Stabmixer hältst du einfach senkrecht in deine zu zerkleinernden Lebensmittel. Das Anschalten funktioniert in der Regel einhändig am Griff, sodass du mit der anderen Hand die Schüssel festhalten kannst. Ein leichtes Schräghalten der Schüssel verhindert, dass sich der Mixfuß am Boden ansaugt.
Wofür braucht man einen Stabmixer?Ein Stabmixer ist in der Küche unverzichtbar, will man auf selbstgemachte Suppen, gesunde Smoothies oder Milchshakes nicht verzichten. Auch für die Herstellung von Babybrei ist ein Mixstab hervorragend geeignet.
Welcher Stabmixer für Babybrei?Das kommt auf die Lebensmittel an, die du für die Zubereitung verwendest. Bananen oder auch weichgekochtes Gemüse kannst du mit jedem günstigen Modell pürieren. Willst du fleischhaltigen Brei oder Kartoffeln zerkleinern, bedarf es unter Umständen eines leistungsstärkeren Gerätes.
Ist ein Stabmixer ein Pürierstab?Ja. Für einen Stabmixer gibt es unterschiedliche Bezeichnungen wie Pürierstab, Mixstab oder auch Zauberstab. Letzteres stellt dabei einen Markennamen der Schweizer Firma ESGE dar, die 1954 den ersten Stabmixer der Welt patentieren ließ.
Kann man mit dem Stabmixer Sahne schlagen?Um Sahne zu schlagen, gibt es für viele Modelle Zubehörteile wie Schneebesen oder Schlagscheiben.
Kann man mit dem Stabmixer Kartoffelpüree machen?Grundsätzlich ist das technisch möglich. Experten raten jedoch davon ab, da das Multimesser die Stärke zerstört und der Brei am Ende eher zäh als fluffig wird. Besser geeignet ist ein einfacher Kartoffelstampfer und der Schneebesen.
Was muss ein Stabmixer können?Das hängt gänzlich von deinen Ansprüchen ab. Willst du mit dem Mixer cremige Suppen herstellen, reicht ein einfaches Gerät, zum Zerkleinern von Nüssen muss es schon etwas Robusteres sein. In jedem Fall sollte man den Mixfuß zur einfachen Reinigung abnehmen können. Auch empfiehlt sich eine Leistung ab 120 Watt, um eine allzu schnelle Überhitzung zu vermeiden.
Kann man mit dem Stabmixer Nüsse zerkleinern?Das kommt ganz auf das Modell beziehungsweise im Wesentlichen auf die Härte der Messer an. Mit geeigneten Messern und einem leistungsstarken Gerät ist dies jedoch problemlos möglich.

Weiterführende Links

Kassensturz im Schweizer Fernsehen:

Gute Wahl:

marktcheck im SWR:

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben