Cookies

Cookie-Nutzung

Nudelholz – nicht nur Nudelteig gleichmäßig ausrollen

Das Nudelholz ist aus der Weihnachtsbäckerei nicht wegzudenken. So kennt jedes Kind die klassische Rolle mit Griff, um den Teig von Plätzchen & Co. auf die perfekte Dicke auszurollen – auch wenn das Nudelholz mancherorts eher als Rollholz oder Backrolle bekannt ist. Doch auch beim Auswalzen von Pizza- und Kuchenteigen sind die Teigrollen beliebte Küchenhelfer. Dabei gibt es inzwischen weit mehr Modelle als die traditionelle Holzvariante.
Besonderheiten
  • Walze zum gleichmäßigen Ausrollen von Teig
  • verschiedene Materialien
  • als Variante mit Griffen oder einfacher Rundstab
  • Gravuren sorgen für besondere Hingucker

Nudelhölzer Test & Vergleich 2021

Das Wichtigste zusammengefasst
  • In Frankreich und Japan sind Varianten verbreitet, die nur aus einem Rundstab bestehen. In Deutschland und anderen Ländern dominiert die Walze mit den beiden Griffen.
  • Die praktische Teigrolle eignet sich zum gleichmäßigen Formen von Teig für Nudeln, Kuchen, Pizza, Plätzchen oder Strudel.
  • Unterschiedliche Materialien bringen spezifische Vor- und Nachteile mit sich. Vor dem Kauf empfiehlt sich ein Vergleich verschiedener Modelle.

Dr. Oetker Teigroller mit Metallachse

Dr. Oetker Teigroller mit Metallachse
Besonderheiten
  • Roller aus Buchenholz
  • Achse aus Metall
  • für Kuchen-, Pizza- und Mürbeteig
  • einfache Reinigung
10,53 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Das Nudelholz aus Buchenholz ist optisch ein Klassiker unter den Nudelhölzern. Der Teigroller ist damit der ideale Helfer rund ums Backen – ob in der Adventszeit beim Plätzchenbacken oder dem Ausrollen von Kuchen-, Pizza- oder Mürbeteig. Das Produkt ist mit seinem durchgängigen Metallkern besonders stabil und langlebig, wobei das Kugellager stets für die optimale Leichtgängigkeit sorgt. Die Gesamtlänge beträgt 44 cm, wovon 25 cm auf die Walze entfallen. Die Reinigung des Holzes erfolgt ganz einfach per Hand unter fließendem Wasser.
Die einfache Reinigung und das gute Handling führen ganz besonders zu positiven Reaktionen der KundInnen. Besonders beliebt ist das Nudelholz dabei in der Weihnachtsbäckerei. Das Preis-Leistungs-Verhältnis wird als absolut gerechtfertigt empfunden, wobei die gute Qualität durchweg überzeugt. Nur wenige Kunden merken an, dass sich die Griffe nach mehrmaligem Gebrauch lösen und raten deshalb von einem Kauf ab.

VorteileNachteile
  • einfache Reinigung
  • gute Qualität
  • einfaches Handling
  • hochwertige Materialien
  • Griffe lösen sich

SveBake Edelstahl Nudelholz

SveBake Edelstahl Nudelholz
Besonderheiten
  • platzsparende Aufbewahrung
  • Edelstahl
  • einfache, hygienische Reinigung
  • geringes Gewicht
15,32 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der große Vorteil dieser Rolle ist sicherlich vor allem die Fertigung aus Edelstahl. Das Material überzeugt durch besonders positive hygienische Eigenschaften, nimmt keine Gerüche oder Aromen an und ist stets bakterien- und keimfrei. Gleichzeitig sorgt der hohle Kern für ein geringes Gewicht und das grifflose französische Design ist auch optisch ansprechend. Mit einer Länge von 40 cm und dem geringen Durchmesser von 3,8 cm erfolgt die Aufbewahrung besonders platzsparend in der Besteckschublade. Die Reinigung ist dank des spülmaschinengeeigneten Materials besonders einfach und schnell.
Kunden sind von diesem Produkt fast ausnahmslos überzeugt. Sowohl die besonders leichte Reinigung als auch Qualität des Materials rufen Begeisterung hervor. Die hygienischen Eigenschaften und das optisch ansprechende Design werden in den Bewertungen ebenso ausdrücklich gelobt wie die gute Nutzbarkeit bei Backblechen mit hohem Rand. Das Preis-Leistungs-Verhältnis wird damit durchweg als positiv bewertet. Als einziges Manko ist zu nennen, dass ein Bruchteil der Kunden Probleme mit dem Handling dieser grifflosen Rolle hat.

VorteileNachteile
  • spülmaschinenfest
  • geeignet für hohe Backbleche
  • ansprechendes Design
  • gute Qualität
  • Handling führt bisweilen zu Problemen

Fackelmann Teigroller PATISSERIE

Fackelmann Teigroller PATISSERIE
Besonderheiten
  • für Kuchen-, Pizza- und Mürbeteig
  • Buchenholz
  • Metallachse
  • einfache Reinigung
16,00 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Fackelmann verfügt über eine hundertjährige Unternehmenstradition, die seit jeher Tradition und Innovation verbindet. Zenker Patisserie testet als Sparte der Marke alle Produkte auf ihre Praxistauglichkeit, sodass auch dieser Teigroller durch höchste Funktionalität überzeugt. Das klassische Design aus Buchenholz erfreut sicher nicht nur Kinder während der Weihnachtsbäckerei. Auch beim Ausrollen von Pizza- und Mürbeteig überzeugt das einfache Handling durch die durchgängige Metallachse. Die Reinigung ist mühelos unter fließendem Wasser möglich.
Kunden schätzen an diesem Produkt insbesondere die robuste Qualität und Haltbarkeit und das äußerst gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Nudelholz gehört als solides Arbeitsgerät laut der Kundenmeinungen in jede Küche, in der gebacken wird. Es erfüllt stets seinen Zweck und überzeugt durch sein leichtgängiges Handling. Lediglich die etwas wacklig wirkenden Griffe führen bei einigen wenigen Kunden zu wenig Begeisterung.

VorteileNachteile
  • gute Qualität
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • leichtgängig
  • einfache Reinigung
  • Griffe sind wacklig

WisFox Antihaft-Nudelholz mit verstellbaren Scheiben und Messmarkierung

WisFox Antihaft-Nudelholz mit verstellbaren Scheiben und Messmarkierung
Besonderheiten
  • Edelstahl
  • einstellbare Ringe für Teigdicke
  • Messmarke für Breite des Teigs
  • spülmaschinenfest
13,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Das Nudelholz überzeugt vor allem durch seine Präzision. Die mitgelieferten vier Scheiben lassen sich jeweils an den Enden aufstecken und rollen Teig so gleichmäßig in der gewünschten Stärke. Ohne Ringe ist ein gerades Nudelholz gegeben, mit dem du Pizzateig und Co. in jeder Größe glätten kannst. Eine weitere Messmarke erlaubt das passgenaue Auswalzen des Teiges in der Breite. Während die Ringe aus PP-Kunststoff gefertigt sind, besteht die Walze selbst aus hochwertigem Edelstahl. Damit ist das Produkt besonders hygienisch, weder Farben, Gerüche noch Aromen werden absorbiert. So ist eine kinderleichte Reinigung in der Spülmaschine gewährleistet. Die Aufbewahrung ist besonders platzsparend in der Schublade möglich.
Die platzsparende Aufbewahrung, Qualität und auch die besonders leichte Reinigung in der Spülmaschine überzeugen ausnahmslos alle Kunden. Auch die beiliegenden Scheiben werden von den Kunden als erhebliche Arbeitserleichterung wahrgenommen. Diese sind stabil und sogar von Kindern zu befestigen. Das Edelstahl wirkt hochwertig und trifft vor allem aufgrund seiner guten hygienischen Eigenschaften auf positive Reaktionen. Lediglich die Länge der Rolle wird teilweise als zu lang empfunden. Auch berichten einige Kunden davon, dass Teig an der Rolle kleben bleibt.

VorteileNachteile
  • platzsparende Aufbewahrung
  • sehr einfache Reinigung
  • gleichmäßiges Ergebnis
  • gute Qualität
  • Rolle ist sehr lang
  • teilweise bleibt Teig kleben

Was ist das Besondere an Nudelhölzern?

Die Geschichte von Nudelhölzern reicht so weit zurück, dass sich der Ursprung der praktischen Küchenhelfer heute nicht mehr nachvollziehen lässt. Dabei hat sich die Bauweise über die Jahrhunderte kaum verändert.

Wie funktionieren Nudelhölzer?

Alle Nudelhölzer basieren auf dem Prinzip einer Walze, die Teig durch eine Rollbewegung glättet, bis eine gleichmäßige dünne Teigschicht entstanden ist. Wie diese in Bewegung gerät, unterscheidet sich jedoch je nach Bauweise. Die französische Variante des Rundstabes führst du mit der flachen Hand. Die Griffe hiesiger Modelle sind entweder direkt an die Walze gedrechselt, was eine etwas komplizierte Handbewegung erfordert, oder durch eine Achse verbunden, um die herum sich die Rolle dreht. Im meist gewerblichen Bereich kommt zudem eine kugelgelagerte Variante zum Einsatz, durch die sich die Reibung zwischen Griffen und Walze verringert, was den Bedienkomfort zusätzlich steigert.

Vor- und Nachteile von Nudelhölzern

Im Wesentlichen hat ein Nudelholz nur Vorteile. Es gibt bereits sehr günstige Modelle, die ihren Zweck vollkommen erfüllen. Alle Produkte zeichnen sich durch eine einfache Handhabung aus, wobei Varianten mit speziellen Abstandsscheiben zu besonders gleichmäßigen Ergebnissen führen. Die Reinigung ist auch bei Teigrollen, die nicht spülmaschinengeeignet sind, einfach unter fließendem Wasser möglich.

VorteileNachteile
  • gleichmäßig dicker Teig
  • einfach in der Handhabung
  • pflegeleicht
  • günstig
  • jedes Material hat Vor- und Nachteile

Nachteile zeigen sich nur dann, wenn du ein Modell kaufst, das nicht deinen Vorstellungen entspricht. Schließlich verfügt jedes Material über ganz eigene Eigenschaften, die sich vor- oder nachteilig auswirken können. Im Prinzip entscheidet damit stets der persönliche Anspruch über den geeigneten Teigroller, der alle Bedürfnisse erfüllt.

Welche Arten von Nudelhölzern gibt es?

Grundsätzlich lassen sich verschiedene Varianten unterscheiden, die jedoch alle die gleiche Funktion erfüllen: Sie dienen dem Ausrollen von verschiedenen Teigsorten.

  • Das klassische Nudelholz besteht aus einer Walze und zwei Griffen, mit denen du die Rolle bewegst.
  • Das Nudelholz mit Gravur hat im Vergleich zum klassischen Nudelholz keine glatte Oberfläche, sondern ein Muster, das in den Teig graviert wird.
  • Die Rundstange ist nur etwa halb so dick wie das Nudelholz und hat keine Griffe. Du führst sie ganz einfach mit der flachen Hand über den Teig.
  • Der Kuchenblechroller kommt direkt auf dem Blech oder in der Kuchenform zum Einsatz. Dazu ist das Gerät mit einer Breite von ca. 11 cm sehr kompakt und hat nur einen Griff, der sich über der Walze befindet – ähnlich wie bei einer Farbwalze.

Kaufkriterien für Nudelhölzer – die wichtigsten Features

Welches Nudelholz das geeignete Modell für dich ist, hängt natürlich in erster Linie von deinen Vorlieben ab. Rundstäbe haben ein anderes Handling als die klassischen Hölzer mit Griff, das Material entscheidet über die Art der Reinigung und die Haftung des Teiges an der Rolle. Wir haben einige Kriterien zusammengestellt, die beim Kauf eine Rolle spielen und dir die Entscheidung erleichtern.

KriteriumHinweise
Eigenschaften
  • Antihaftbeschichtung
  • mit/ohne Gravur
  • kugelgelagert
  • mit/ohne Distanzscheiben
  • rostfrei
  • lebensmittelecht
  • spülmaschinengeeignet
Design/Bauweise
  • klassisches Holz oder Rundstab
  • Gewicht
  • Material
Maße
  • Durchmesser
  • Länge
Zubehör
  • Unterlegmatten aus Silikon

Design/Bauweise – klassisches Nudelholz oder Rundstab?

Die Rollen unterscheiden sich zunächst dahingehend, ob ein Griff vorhanden ist oder nicht. Dieser wiederum hat Einfluss auf das Handling und die Aufbewahrung: Rundstäbe sind in der Regel schlank und lassen sich einfach in der Schublade verstauen, klassische Nudelhölzer sind etwas voluminöser und haben einen höheren Platzbedarf im Schrank.

Bei Modellen mit Griff entscheidet die Befestigung der Griffe über die Leichtgängigkeit: Eine durchgehende Achse ermöglicht ein einfaches Rollen. Sind die Griffe und die Walze aus einem Guss gefertigt, ist eine etwas anstrengendere Handhabung gegeben.

Maße – Länge und Durchmesser entscheiden über die Effizienz

Varianten sind zwischen 20 und 40 cm lang. Je größer das Holz, desto mehr Fläche kannst du damit ausrollen. Hier ist allerdings etwas Vorsicht geboten, da nicht immer die Länge der Walze angegeben ist, sondern manchmal auch die Gesamtlänge inklusive der Griffe.

Auch der Durchmesser entscheidet beim Handling mit. Je größer dieser ist, desto weniger Kraft brauchst du beim Ausrollen. Vor allem bei relativ harten Teigsorten wie Nudelteig ist das von Vorteil. Daneben steigt das Risiko bei geringem Durchmesser, mit den Fingerknöcheln den Untergrund zu berühren.

Eigenschaften – sinnvolle Features erleichtern Handling und Reinigung

Ist die Achse kugelgelagert, verringert sich die Reibung zwischen dem Holz und der Achse, was den Rollprozess optimiert und zusätzlich erleichtert.

Eine Antihaftbeschichtung ist vor allem bei Silikon- und Edelstahlrollen verbreitet und verhindert, dass der Teig beim Auswalzen an der Rolle kleben bleibt. Daneben sind Kriterien wie rostfrei und lebensmittelecht sicherlich wichtig bei der Entscheidung zugunsten eines Modells.

Bei Rundstäben gibt es Varianten, die mit verschiedenen Distanzscheiben erhältlich sind. Die Scheiben mit den unterschiedlichen Durchmessern lassen sich an die Enden des Stabes anbringen und stellen so ein besonders gleichmäßiges Ausrollen von Teig sicher. Das ist vor allem bei Plätzchenteig und Fondant hilfreich.

Teigrollen mit Gravur erhöhen die Gestaltungsoptionen deines Nudelholzes. Allerdings ist bei diesen Modellen die Reinigung ungleich schwerer als bei glatten Walzen. Bei einigen Produkten kannst du die Walze austauschen oder das Muster bei Bedarf über die Rolle schieben. Eine Vielzahl unterschiedlicher Gravuren findet du hier.

Zubehör

Bei einigen Produkten ist eine Unterlegmatte aus Silikon im Lieferumfang enthalten. Diese verhindert, dass der Teig an der Arbeitsplatte festklebt. Die Matten gibt es auch unabhängig davon optional zu kaufen.

Materialien

Die klassischen Nudelhölzer sind aus feinporigem Holz aus Buche oder Ahorn hergestellt. Daneben sind Walzen aus Marmor, Kunststoff oder Porzellan verbreitet. Die Rundstäbe, die sich auch in Deutschland immer weiter verbreiten, sind zudem häufig aus Edelstahl oder Silikon gefertigt. Das hat gegenüber Holz den Vorteil der höheren Hygiene. Keime und Bakterien können sich nicht festsetzen und die Reinigung ist ganz einfach in der Spülmaschine möglich. Bei Silikon verhindert zudem oft eine zusätzliche Antihaftbeschichtung ein Ankleben des Teigs. Bei Holz hingegen kommt es auf eine gute Verarbeitung an, damit das Holz nicht splittert. Ein Vorteil des Materials ist zweifelsohne jedoch die Umweltfreundlichkeit. Marmor hingegen ist besonders resistent, massiv und haftungsresistent, allerdings sehr teuer in der Anschaffung.

MaterialDetails
Holz
  • umweltschonend
  • günstig
  • nicht spülmaschinengeeignet
  • Vorsicht vor Splittern
Marmor
  • hochwertig
  • stabil und langlebig
  • nicht spülmaschinengeeignet
  • teuer
Edelstahl
  • hochwertig
  • geringes Gewicht
  • teilweise spülmaschinengeeignet
  • besonders hygienisch
Silikon
  • oft antihaftbeschichtet
  • günstig
  • spülmaschinengeeignet
  • auf Dauer Neigung zur Rissbildung

Das Gewicht der Rolle entscheidet dabei über das Handling. Und das wiederum hängt vom Material ab. Leichte Rolle liegen einfacher in der Hand – der Kraftaufwand ist jedoch ungleich höher als bei einem Nudelholz mit einem hohen Eigengewicht.

Tipps zu Pflege und Reinigung

Nudelhölzer aus Holz sind nicht spülmaschinengeeignet. Das Holz würde dort aufquellen und Risse bilden. Es bleibt also nur die Reinigung unter fließendem Wasser mit etwas Spülmittel. Anschließend trocknest du das Holz ab und lässt es noch etwas zum Austrocknen an der Luft liegen. Gelegentlich empfiehlt es sich, das Holz zur Pflege mit etwas Öl (z. B. Speiseöl) einzureiben. Das schützt vor dem Eindringen von Feuchtigkeit und Keimen und es bilden sich keine Risse. Vorsicht geboten ist bei der Achse: Ist diese aus Eisen, verträgt sie Kontakt mit Wasser nicht allzu gut.

Modelle aus Edelstahl oder Silikon kannst du bedenkenlos in der Spülmaschine reinigen. Das ist natürlich besonders einfach und schnell.

Beliebte Hersteller – klassische Nudelhölzer liegen vorn

Besonders beliebt bei Kunden sind nach wie vor die klassischen Nudelholzformen – wenngleich die Rundstäbe immer weiter verbreitet sind. Vor allem Dr. Oetker ist bei Kunden als deutsches Traditionsunternehmen beliebt. Doch auch Fackelmann mit seiner Backmarke Zenker und Kaiser überzeugen durch hochwertige und langlebige Produkte.

HerstellerBesonderheiten
Fackelmann
  • 100-jährige Unternehmenstradition
  • Zenker Patisserie für Backwaren
  • Modelle aus Holz und Silikon, Kuchenroller und Rundstäbe
  • Fondant-Prägeroller und Nudelhölzer mit Gravur
  • günstiger Preis
Dr. Oetker
  • 125 Jahre Qualität eines Familienunternehmens
  • alle Produkte in eigenem Labor getestet
  • Modelle aus Holz, Edelstahl und Silikon
  • Kuchenroller und Rundstäbe
  • verschiedene Größen
Kaiser
  • Modelle aus Holz und Silikon
  • Kuchenroller und Rundstäbe
  • verschiedene Größen
  • Leichtlauf-Gleitlager

Fast jedes einigermaßen gut sortierte Fachgeschäft oder auch Supermärkte mit einer Non-Food-Abteilung bieten Nudelhölzer an. Manchmal findest du auch attraktive Angebote bei Discountern als Aktionsware. Wer also keine Präferenzen hinsichtlich eines Herstellers oder Modells hat, ist hier sicherlich gut bedient. Der Onlinekauf hingegen bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Marken und Produktvarianten, ist bequem und durch zahlreiche Vergleichsportale kannst du hier das eine oder andere Schnäppchen ergattern.

Weitere beliebte Marken bei Kunden

Die Vielfalt an Herstellern ist fast ebenso breit wie die Anzahl der Produktvarianten. Während die beliebten Hersteller meist durch ihre klassischen Nudelhölzer beliebt sind, bieten andere innovative Modelle oder schlicht ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Deshalb sind bei Kunden unter anderem auch beliebt:

  • WMF
  • Kitchenkraft
  • Kitchenaid
  • Tupper
  • Rösle
  • Gefu
  • Diamandi
  • Ikea

FAQ – die wichtigsten Fragen rund um das Nudelholz

Du hast noch Fragen rund um das Nudelholz? Vielleicht helfen dir die folgenden Antworten mit weiteren nützlichen Infos rund um den beliebten Küchenhelfer weiter.

FrageAntwort
Wofür brauche ich ein Nudelholz?Wie der Name schon vermuten lässt – ein Nudelholz, auch Teigrolle genannt, eignet sich zum Ausrollen von Nudel- und Kuchenteig, Pizzaboden oder Strudelteig. Natürlich darf der praktische Küchenhelfer auch in der Weihnachtsbäckerei beim Ausrollen von Plätzchenteig nicht fehlen.

Darüber hinaus eignet sich die Walze auch zum Basteln für Fimo und Knete. Aushygienischen Gründen empfiehlt sich hier allerdings die Nutzung zweier Hölzer.

Kann man ein Nudelholz in den Backofen stecken?Die Frage erscheint zunächst komisch. Doch bei einigen Gebäcken wie dem Baumkuchen ist das durchaus üblich. Produkte aus Edelstahl oder Silikon sind sehr hitzebeständig und sogar einige Hölzer verfügen dahingehend über gute Eigenschaften. Viele Rollen sind moderat für den Backofen geeignet, wenn der Hersteller hier nichts anderes angibt. Möchtest du den Teigroller häufiger der Hitze des Ofens aussetzen, empfiehlt sich, beim Kauf direkt auf ein kompatibles Modell zu achten.
Wie lässt sich Teig ohne Nudelholz ausrollen?Ein Nudelholz zeichnet sich durch seine einfache und bequeme Handhabung aus. Viele Alternativen sind weniger komfortabel im Handling, eignen sich jedoch für den Notfall ebenfalls. Im Prinzip kann hier alles genutzt werden, das eine feste und glatte Oberfläche hat und einen zylindrischen Korpus hat: Flaschen, Dosen oder auch dicke Stäbe.
Seit wann gibt es das Nudelholz?Ursprung und auch die Geschichte des Nudelholzes reichen so weit zurück, dass sie sich nicht mehr zweifelsfrei nachvollziehen lassen. Überlieferungen reichen bis zu 4.000 v. Chr. zurück. Die ersten walzenartigen Hilfsmittel lassen sich auf das Mittelalter datieren. Ob sie hier allerdings zum Klopfen von Fleisch, dem Walzen von Teig oder gar als Waffe von Hausfrauen – wie bis heute in vielen Comics dargestellt – zum Einsatz kamen, bleibt ungeklärt.
Was kostet ein Nudelholz?Die Preisspanne ist hier gewaltig: Günstige Teigrollen kosten teilweise weniger als 10 Euro. Für eine High-End-Ausführung aus Marmor oder Edelstahl kannst du locker auch über 100 Euro ausgeben.

Weiterführendes

Dieses Video zeigt dir, wie du dein eigenes Nudelholz drechseln kannst:

Alternativen zum Nudelholz zeigt dir dieser Lifehack:

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben