Cookies

Cookie-Nutzung

Fleischwolf – nicht nur für Fleisch

Wurde Hackfleisch früher mühsam mit einem Wiegemesser hergestellt, ersetzt diese Arbeit längst der Fleischwolf. Durch die vielseitigen Einsatzbereiche von der Wurstherstellung bis zum Spritzgebäck hat das Gerät längst auch andere Küchengeräte verdrängt und erfreut sich nicht nur in der Gastronomie großer Beliebtheit. Auch vegetarische Hobbyköche schwören auf die multifunktionalen Küchenhelfer.
Besonderheiten
  • ersetzt mehrere Küchengeräte
  • qualitativ gute Basismodelle
  • motorbetrieben oder mit Handkurbel

Fleischwölfe Test & Vergleich 2021

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Das Gerät eignet sich zum Zerkleinern, Mahlen und Vermengen von Fleisch, Fisch, gekochtem Gemüse und anderen Lebensmitteln.
  • Der Fleischwolf ersetzt Wiegemesser und andere Küchenwerkzeuge bei der Herstellung von Hackfleisch, Brät und Füllungen.
  • Alle Modelle überzeugen durch eine leichte Reinigung, die aktuelle Hygienevorschriften erfüllt.
  • Motorbetriebene Geräte sind besonders leistungsstark, Produkte mit Handkurbel eher kompakt.

Bosch MFW67440 ProPower Fleischwolf

Bosch MFW67440 ProPower Fleischwolf
Besonderheiten
  • schnelles Verarbeiten großer Mengen
  • 3 Lochscheiben
  • mehr als 10 Funktionen
  • einfache Handhabung
  • hohe Motorleistung
103,00 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Dieser Fleischwolf von Bosch überzeugt durch eine hohe Motorleistung, die mühelos bis zu 3,5 kg Fleisch pro Minute zerkleinern kann. Die Handhabung ist dank des praktischen Griffs, der Kabelverstauung und Scheibenaufbewahrung besonders einfach. Gleichzeitig ist dank des umfangreihen Zubehörs – Reibe- sowie Wurststopfer- und Kebbevorsatz, Reibscheibe grob, Schneideinsatz dünn, Stopfer, Einfüllhilfe, Einfüllschale, Ersatz-Mitnehmer- eine große Vielseitigkeit gegeben, die es erlaubt, das Produkt vom Fleisch hacken bis zum Raspeln von Gemüse einzusetzen.
Kunden sind begeistert von der Leistungsstärke des Gerätes, die in kurzer Zeit auch größere Mengen Fleisch bewältigt. Auch die einfache Reinigung, die hochwertige Verarbeitung und das edle Design führen zu einem durchweg positivem Feedback. Was jedoch als negativ bemängelt wird ist die Qualität einiger Aufsätze sowie die fehlende Spülmaschineneignung einiger Bauteile.

VorteileNachteile
  • hochwertige Verarbeitung
  • einfache Reinigung
  • zahlreiche Funktionen
  • extrem leistungsstark
  • einige Teile nicht spülmaschinenfest
  • einige Aufsätze aus Kunststoff

Westmark Fleischwolf mit Lochscheibe

Westmark Fleischwolf mit Lochscheibe
Besonderheiten
  • mit Schraubzwinge zur Tischmontage
  • Messer und Förderschnecke aus Stahlguss
  • ideal für kleinere Mengen
  • einfache Reinigung
  • Handkurbel
30,98 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Dieser Fleischwolf aus verchromtem Stahlguss eignet sich hervorragend für die Verarbeitung kleinerer Mengen. Die Lochscheibe lässt sich einfach mit einem Befestigungsring anbringen, das vierflügelige Messer zerkleinert Fleisch und andere Speisen im Handumdrehen. Dabei ist für den Betrieb per Handkurbel nur ein geringer Kraftaufwand erforderlich und die Befestigung an der Tischplatte sorgt stets für einen sicheren Halt. Dank der mitgelieferten Unterlegscheiben braucht man dabei keine Sorge um das Verkratzen von Oberflächen zu haben. Die Reinigung ist einfach, wenngleich das Gerät nicht spülmaschinengeeignet ist, da sich der Fleischwolf in seine Einzelteile zerlegen lässt.
Kunden sind von der Qualität des Materials und der Verarbeitung nicht immer überzeugt. Auch das Fleisch wird nicht immer ordnungsgemäß über die Schnecke transportiert, sodass die Ergebnisse zum Teil zu wünschen übrig lassen. Das Messer scheint immer wieder zu verhaken, die Befestigung per Schraubzwinge passt nur bei dünnen Arbeitsplatten. Empfehlenswert erscheint jedoch die Nutzung als Aufsatz für die Geräte von Bosch sowie bei der Herstellung von Spritzgebäck.

VorteileNachteile
  • eignet sich als Aufsatz für die Bosch MUM4 oder 5
  • geeignet für Spritzgebäck
  • schlechte Verarbeitung
  • teilweise Rostbildung
  • nicht spülmaschinengeeignet

Luvele Ultimate elektrischer Fleischwolf aus Edelstahl

Luvele Ultimate elektrischer Fleischwolf aus Edelstahl
Besonderheiten
  • Edelstahl-Wurststutzen
  • Air-Flow Induktionskühlsystem schützt vor Überhitzung
  • extrem leistungsstark
  • Edelstahlklinge
  • rutschfeste Füße mit Saugnapf
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Das Produkt vereint hochwertige Materialien mit einem modernen Design und einem leistungsstarken Motor. Das Gehäuse aus Aluminiumguss vereint Stärke und Eleganz, die sich auch bei den Wurststutzen aus Edelstahl fortsetzt. Das spezielle „Air-Flow Induktionskühlsystem“ von Luvele schützt auch bei hoher Beanspruchung vor einer Überhitzung des Motors. Dabei ist die Standfestigkeit durch die rutschfesten Füße mit Saugnapf stets gewährleistet.
Kunden berichten davon, dass sich das Gerät sehr einfach von Hand reinigen lässt. Die Lautstärke während des Betriebes hält sich im Rahmen und wird von den meisten KundInnen nicht als unangenehm empfunden. Die Leistung wird durchweg als positiv hervorgehoben und auch bei der Herstellung von Wurst überzeugt das Gerät. Insgesamt begeistert die Produktqualität die Kunden aufgrund ihrer Hochwertigkeit. So sprechen fast alle KäuferInnen, die das Gerät getestet haben, eine Kaufempfehlung aus.

VorteileNachteile
  • hochwertige Verarbeitung
  • leistungsstark
  • rutschfest
  • Schutz gegen Überhitzung
  • teilweise als laut empfunden

Adler Fleischwolf 1500W, Meat Grinder

Adler Fleischwolf 1500W, Meat Grinder
Besonderheiten
  • Direktantrieb mit Reversefunktion
  • vielseitige Einsatzgebiete
  • hohe Leistungsfähigkeit
  • langlebig durch rostfreies Metallgetriebe
  • Überhitzungsschutz
44,90 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der Fleischwolf von Adler überzeugt durch seine vielseitigen Einsatzgebiete von der Verarbeitung von Fleisch und Gemüse bis hin zur Wurstherstellung. Bei der Lieferung sind daher nicht nur drei verschiedene Lochscheiben enthalten sondern auch ein umfangreiches Zubehör wie ein Kibbe-Aufsatz für gefüllte Hackbällchen. Dank der Scheiben und Messer aus rostfreiem Edelstahl und dem robusten Metallgetriebe ist das Gerät besonders langlebig. Das Gerät zeichnet sich durch einen leisen Betrieb und eine leichte Reinigung aus. Die Standfestigkeit ist dank der rutschfesten Gumminoppen auch bei der Verarbeitung größerer Mengen stets gegeben, die der Fleischwolf stets problemlos bewältigt.
Das Produkt eignet sich hervorragend für den gelegentlichen Gebrauch und zur Herstellung von Hackfleisch. Kunden schätzen an dem Gerät die leichte Reinigung der hochwertigen Einzelteile aus Metall. Damit diese keinen Flugrost ansetzen, empfehlen die NutzerInnen hier ein regelmäßiges Einölen nach der Reinigung. Die Lautstärke empfinden sie als angenehm leise und das Design ist kompakt, sodass das Gerät nicht allzu viel Platz in der Küche einnimmt.

VorteileNachteile
  • vielseitiges Zubehör
  • fast alle Teile aus Metall
  • leise im Betrieb
  • leichte Reinigung
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • nicht spülmaschinengeeignet

Was ist das Besondere an einem Fleischwolf?

Besonders hervorzuheben ist sicherlich zunächst, dass ein Fleischwolf weitaus mehr zu bieten hat als das Zerkleinern von Fleisch. Die Geräte sind wahre Multitalente, die gleich mehrere Küchenmaschinen ersetzen können. Neben der Herstellung von Falafeln kann man seine eigene Wurst herstellen, Gemüse zerkleinern oder auch frisches Hackfleisch zubereiten. Damit sind die Geräte ideal für ernährungsbewusste Menschen, die auf Fertigprodukte verzichten möchten.

Wie funktionieren Fleischwölfe?

Man gibt die Lebensmittel in den sogenannten Einfülltrichter. Mithilfe eines Elektromotors oder einer Handkurbel gelangen sie von dort auf eine Förderschnecke, die Fleisch & Co. zerquetscht und teilweise auch vermischt. Am Ende der Schnecke befindet sich eine rotierende Messerscheibe vor einer Lochscheibe, aus der dann die Masse austritt. Mit verschiedenen Aufsätzen ist es dabei möglich, nicht nur gewolftes Fleisch zu erhalten, sondern auch Wurst oder Spritzgebäck herzustellen.

Vor- und Nachteile von Fleischwölfen

Im Großen und Ganzen verfügt ein Fleischwolf nur über Vorteile. Das Gerät ist keineswegs nur bei Fleischliebhabern beliebt, sondern kommt auch bei der Herstellung von Smoothies und Co. zum Einsatz.

VorteileNachteile
  • unzählige Aufsätze für unterschiedliche Einsatzbereiche
  • Multifunktionalität
  • schnelle Reinigung
  • ideal für die gesundheitsbewusste Ernährung
  • Platzbedarf in der Küche
  • Zeitaufwand für gründliche Reinigung

Arten von Fleischwölfen

Bei hochwertigen Geräten sorgt ein dreiteiliger Schneidsatz mit einem feststehenden Vorschneider vor dem Messer dafür, dass du auch sehniges Fleisch zuverlässig verarbeiten kannst, ohne dass sich Sehnen um die Schnecke wickeln. Noch ausgefeilter ist die Technik bei fünfschneidigen Produkten, bei denen jeweils eine zweite Lochscheibe und ein weiteres Messer montiert sind.
Zusätzliche Vorsätze erweitern den Funktionsumfang des Fleischwolfes, sodass man auch Paniermehl und Spritzgebäck herstellen oder Würste füllen lassen.

In der Industrie oder Metzgereien kommen Fleischwölfe zum Einsatz, die mehrere Tonnen Fleisch je Stunde verarbeiten können. Hier ist eine Scheibe vor dem Messer installiert, sodass das Messer zwei Schnittflächen hat. Zudem gibt es oft eine zweite Scheibe für feinere Körnungen und Abstandsringe, die die Schneidwerkzeuge in den Schneckengang pressen. Durch Hülsen lassen sich außerdem Knochenstücke und Knorpel direkt separieren.

Einige Geräte verfügen neben dem Motor über einen Kompressor für eine Kühlung, damit die hohen Hygieneanforderungen erfüllt werden können. Optional sind zudem vorgelagerte Mischeinrichtungen verfügbar, die vor dem Zerkleinern verschiedene Fleischsorten und/oder Zusatzstoffe wie Salz oder Gewürze untermischen.

Kaufkriterien für einen Fleischwolf – die wichtigsten Features

Ganz gleich, ob das Produkt teuer oder günstig ist: Es gibt einige Kriterien, die alle Geräte gleichermaßen erfüllen müssen. Neben der Sicherheit (z. B. Stand- und Rutschfestigkeit) ist dies eine hohe Funktionalität in puncto Bedienung und Reinigung. Da jedoch jeder Verbraucher andere Vorstellungen vom perfekten Fleischwolf hat, sollte man sich schon vor dem Gang zum Fachhändler darüber im Klaren sein, welchen Anforderungen das Gerät genügen soll.

KriteriumHinweise
Art
  • Motorbetrieb oder Handkurbel
  • gewerblicher oder privater Einsatzbereich
Design
  • besonders robust oder möglichst leicht und handlich
  • Material: Edelstahl, Metall, Kunststoff oder Keramik
Leistung
  • Menge der verarbeiteten Lebensmittel je Zeiteinheit
  • Leistung (Watt)
Zubehör
  • Stopfer
  • Aufsätze
  • unterschiedliche Messer und Lochscheiben
  • Wursttüllen
Funktionen
  • Verwendung nur für Fleisch oder auch andere Lebensmittel
Besonderheiten
  • selbstschärfende Messer
  • Standfestigkeit: ansaugbarer Gummiboden oder rutschfeste Gummifüße
  • spülmaschinengeeignet

Materialien – Edelstahl, Metall oder Kunststoff

Genauso groß wie die Bandbreite der Geräte sind die verwendeten Materialien. Der Käufer hat die Wahl zwischen verchromten Modellen, hochwertigem Edelmetall, Keramik oder sogar aus robustem Kunststoff. Gerade, wenn du den Fleischwolf vor allem zur Herstellung von Spritzgebäck & Co. nutzen willst, reicht ein Kunststoffgehäuse oft aus. Allen gemein ist die einfache Reinigung, sodass die aktuellen Anforderungen an die Hygiene mühelos eingehalten werden. Um sich das mühevolle Abwaschen von Hand zu ersparen, eignen sich besonders Produkte die spülmaschinenfest sind.

Von besonderer Bedeutung für die Qualität ist die Messerscheibe. Ist diese minder, stumpft das Messer schnell ab und der regelmäßige Gang zum Messerschleifer ist unausweichlich. Hochwertige Messer hingegen sind rostfrei und selbstschärfend.

Sicherheit – Befestigung und Standfestigkeit

Einige Modelle mit Handkurbeln kommen mit einer Schraubzwinge zur Fixierung für die Tischplatte daher. Andere Geräte halten sich lediglich durch ihr Eigengewicht. Hochwertige Geräte sind dabei in der Regel so schwer, dass sie nicht zusätzlich befestigt werden müssen. Bei leichteren Modellen tragen Saugnäpfe zur Standfestigkeit bei, damit sich das Gerät durch die Vibration des Motors nicht verschieben kann.

Leistung

Die Leistung eines Fleischwolfes bemisst sich an verschiedenen Kriterien. Da ist zum einen die Wattzahl zu nennen, die Aufschluss über die Nennleistung gibt. Die Leistung ist vor allem von Bedeutung, wenn du beabsichtigst, mehr als 2 kg Fleisch zu zerkleinern. Kleine Modelle verfügen beispielsweise teilweise nur über 250 Watt, leistungsstarke Motoren über 1.600 Watt und mehr.

Daneben ist die Menge der Lebensmittel von Bedeutung, die sich innerhalb eines bestimmten Zeitraums verarbeiten lassen. Insgesamt sind Geräte mit einem Elektromotor natürlich schneller als ein Modell mit Handkurbel.

Motorbetrieben oder manuell?

Für den gelegentlichen Betrieb zum Herstellen kleinerer Mengen Hackfleisch reicht ein manueller Fleischwolf vermutlich aus. Die Geräte sind günstiger in der Anschaffung und meist etwas kompakter in ihrer Bauweise, d. h. der Platzbedarf ist geringer. Allerdings erfordert der Betrieb etwas Muskelkraft und der Zeitaufwand ist größer.

Zur Verarbeitung ganz unterschiedlicher Lebensmittel und der Verarbeitung größerer Fleischmengen eignet sich hingegen eher ein Produkt mit Elektromotor. Mit einem leistungsstarken Motor ausgestattet steigt die Vielseitigkeit der Verwendung an, die Arbeit geht einfacher von der Hand und die Geräte sind oft kaum teurer in der Anschaffung als die mechanischen.

Optionales Zubehör steigert die Multifunktionalität

Einigen Menschen reicht es aus, mit dem Fleischwolf die ursprüngliche Zerkleinerung von Fleisch zu erledigen. Willst du deinen Küchenhelfer jedoch vielseitiger verwenden, ist die Anschaffung von zusätzlichem Zubehör unerlässlich. Bei einigen Modellen ist dieses zumindest teilweise schon dabei, bei anderen kannst du dieses separat erwerben. Zur Grundausstattung gehören in der Regel

  • zwei Lochscheiben: eine grobe für Hackfleisch und eine feinere für Brotaufstriche und Smoothies

Da es kaum Universalaufsätze gibt, empfiehlt es sich, stets einen Aufsatz des gleichen Herstellers zu erwerben.

Tipps zu Pflege und Reinigung

Um den Fleischwolf zu reinigen nimmst du den Befestigungsring ab und kannst so die Lochscheibe entnehmen. Die Kurbel ist mit einer Schraube fixiert. Wenn man diese löst, lässt sich das Gerät vollständig zur gründlichen Reinigung zerlegen. Die ist unerlässlich, da gerade Brät oder Hack eine besonders hohe Salmonellengefahr bergen. Für die perfekte Reinigung gibt es einige Tipps:

  • Reinige das Gerät zunächst nach jedem Gebrauch oberflächlich und entferne die groben Reste aus dem Trichter, vom Schneidewerkzeug und der Arbeitsfläche. Um auch die angesammelte Feuchtigkeit aus dem Gerät zu entfernen, kannst du ein getrocknetes Brot oder Brötchen durch den Fleischwolf laufen lassen.
  • Anschließend nimmst du den Fleischwolf entsprechend der Vorgaben des Herstellers auseinander, um alle Einzelteile zu säubern. Das funktioniert entweder in der Spülmaschine oder unter heißem Wasser, das die Bakterien abtötet.
  • Damit die Feuchtigkeit die Eigenschaften der Teile nicht negativ beeinflusst, trocknest du alle Teile sorgfältig ab. Warte mit dem erneuten Zusammenbauen bis zum nächsten Tag, damit auch wirklich alle Teile trocken sind.
  • Um die Bildung von Flugrost o. ä. zu verhindern, kannst du Metallteile nach der Reinigung leicht einölen.

Beliebte Hersteller – Traditionsunternehmen führen den Markt an

Die Auswahl auf dem Markt ist riesig. Von nostalgisch anmutenden Geräten wie zu Großmutters Zeiten bis zum modernen High-End-Produkt, das so ziemlich alle Lebensmittel zerkleinert, ist im Prinzip alles erhältlich. Entsprechend breit ist auch die Preisspanne zwischen den Produkten. Besonders beliebt bei den Kunden sind jedoch seit längerer Zeit die Geräte von Kitchenaid, Bosch und Westmark.

HerstellerBesonderheiten
Kitchenaid
  • US-Marke für hochwertige Küchenhelfer seit 1919
  • Küchenmaschine mit Fleischwolf-Aufsatz
  • selbstschärfende Klingen
  • 2 Lochscheiben
  • inkl. Stopfer/Schüssel
  • herausragende Qualität und Funktionalität
Bosch
  • deutsches Traditionsunternehmen seit 1886
  • Modelle aus Kunststoff und Edelstahl
  • vielseitige Funktionen
  • einfache Handhabung
  • leistungsstark mit hoher Blockierleistung
Westmark
  • deutscher Hersteller von Küchenhelfern seit 1956
  • viele Produkte „Made in Germany“
  • zahlreiches Zubehör für viele Einsatzgebiete
  • kompakte Modelle mit Handkurbel
  • aus Kunststoff oder Edelstahl

Weitere beliebte Marken bei Kunden

Natürlich gibt es auch weitere Hersteller, die durch hochwertige Produkte und ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis überzeugen. Viele warten mit modernen Designs auf.

  • Clatronic
  • Delonghi
  • Gastroback
  • ProfiCook
  • Kenwood
  • Philips
  • Bomann
  • Krüger
  • Moulinex

Alle Marken gibt es sowohl online als auch im gut sortierten Fachhandel. Der Kauf im klassischen Ladengeschäft hat dabei den Vorteil, dass du persönlich beraten und das Gerät vor dem Kauf auf Herz und Nieren testen kannst. Doch auch das Internet bietet dank unzähliger Produktbeschreibungen und Erfahrungsberichte sowie einer Kundenberatung durch die Hersteller dahingehend kaum Einschränkungen. Ein Vorteil des Onlinehandels sind vor allem die günstigeren Preise.

FAQ – die wichtigsten Fragen rund um den Fleischwolf

Der richtige Zusammenbau? Was sagen die Größen am Fleischwolf aus? Wie bereitet man Spritzgebäck zu? Wir haben einige der häufigsten Fragen zusammengetragen, die im Zusammenhang mit der Handhabung eines Fleischwolfes immer wieder auftreten.

FrageAntwort
Wie baut man einen Fleischwolf zusammen?Der Zusammenbau unterscheidet sich von Hersteller zu Hersteller geringfügig. Im Wesentlichen geht es jedoch darum, die Messer richtig einzusetzen beziehungsweise bei Küchenmaschinen den Fleischwolf-Aufsatz korrekt zu montieren. Zwei Videos renommierter Hersteller helfen dir dabei:

Zusammenbau von Kenwood-Küchenmaschinen:

Fleischwolf mit Kurbel zusammenbauen:

Wie funktioniert ein Fleischwolf für Spritzgebäck?Die Funktionsweise ist im Prinzip die gleiche wie beim Fleisch wolfen. Man füllt den Teig in den Trichter und legt anschließend die Stücke auf ein Backblech. Anstelle der Lochscheibe gibt es für viele Geräte spezielle Spritzgebäck-Aufsätze.

Ein Rezept für Spritzgebäck aus dem Fleischwolf findest du z. B. hier oder hier.

Natürlich kannst du auch ohne Fleischwolf Spritzgebäck herstellen. Dazu reicht eine Spritztüte mit Aufsatz aus, durch die du den Teig direkt auf das Blech spritzt. Wenngleich die Anschaffung um ein Vielfaches günstiger ist – die Ergebnisse sind meist weniger ansehnlich und die Reinigung der Tüte eher aufwendig.

Wie macht man Hackfleisch ohne Fleischwolf?Zur Herstellung von Hackfleisch ohne Fleischwolf ist etwas Geduld gefragt. Zunächst schneidet man ein Stück Fleisch mit einem scharfen Messer in möglichst dünne Scheiben. Den Vorgang wiederholt man einmal im 90°-Winkel und dann mehrfach, bis das Fleisch in sehr kleine Stücke zerkleinert ist. Besonders einfach gehen die Schritte vor allem mit einem Wiegemesser von der Hand.
Was bedeuten die Größen am Fleischwolf?Die Größenangaben wurden einst in den USA festgelegt und erschließen sich dabei nicht immer von selbst. Sie bezeichnen die Größe der unteren Öffnung, wobei im Privathaushalt Größe 5 und 8 gängige Modelle sind. Seltener kommt hier auch Größe 10 zum Einsatz. Sie bezeichnen:

GrößeZollcm
Größe 52,125 Zoll5,40 cm
Größe 82,5 Zoll6,35 cm
Größe 10 & 122,75 Zoll6,99 cm

 

Warum heißt der Fleischwolf Fleischwolf?Das Zerkleinern, Zermahlen und Vermengen von rohem Fleisch, Fisch und Gemüse bezeichnet man in der Fachsprache als „wolfen“. Daher hat der Fleischwolf auch seinen Namen – auch, wenn er heutzutage vor allem für die Herstellung von Hackfleisch bekannt ist.
Wofür braucht man einen Fleischwolf?Ein Fleischwolf ist äußerst vielseitig einsetzbar. Du kannst damit Hackfleisch, Smoothies, Falafel, Brotaufstriche, Spritzgebäck, Würste und sogar Tierfutter herstellen. Auch gekochtes Gemüse lässt sich ganz einfach zerkleinern.
Wie viel Watt hat ein Fleischwolf?Das lässt sich pauschal nicht beantworten. Einige Geräte verfügen über 250 Watt, andre über 2.000 Watt. Dabei gibt die Wattzahl neben der Durchlaufmenge Aufschluss über die Leistung. Gerade bei der Verarbeitung von sehnigem Fleisch oder größerer Mengen ist eine größere Wattzahl von Vorteil.
Was ist ein Vorschneider beim Fleischwolf?Ein Fleischwolf mit Vorschneider erleichtert die Arbeit für die Herstellung von Gebäck, Fleischtaschen oder von Würstchen um ein Vielfaches. Bei vielen Geräten ist der Vorschneider direkt beim Kauf enthalten. Der Vorschneider wird direkt vor die Förderschnecke in das Gehäuse gelegt. Es folgen das Messer und die Lochscheibe. Die zusätzlichen zwei Messer verlängern die Lebensdauer des Zerkleinerers und verhindern, dass die Füllschalte verstopft.
Was kostet ein Fleischwolf?Diese Frage lässt sich pauschal nicht beantworten. In Anbetracht der Vielzahl unterschiedlicher Modelle auf dem Markt, die eine ebenso große Bandbreite an qualitativer Beschaffenheit, Materialien und Funktionsumfang bieten, ist die Preisspanne groß. Qualität muss jedoch nicht immer teuer sein. Ein Preisvergleich lohnt sich zudem ebenfalls, wenn man sich bewusst darüber ist, was das Gerät alles können soll.

Weiterführende Links

Rezept, um mit dem Fleischwolf Wurst herzustellen:

Ein kleiner Überblick über die Vielseitigkeit eines Fleischwolfes – Rezepte vom Spritzgebäck bis zur Wurst: https://www.chefkoch.de/rs/s0/fleischwolf/Re…

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben