Cookies

Cookie-Nutzung

Belgisches Waffeleisen – dicke und fluffige Waffeln auf Knopfdruck!

Kaum ein anderes Gebäck hat unsere Kindheit so sehr begleitet, wie die frische Waffel. Ob in der Schule während der Mittagspause oder am Wochenende bei der Oma. Frische und warme Waffeln waren immer die beste Alternative zum Kuchen. Besonders die belgischen Waffeln bekommen hier eine Sonderrolle, denn durch ihren dicken und fluffigen Teig sowie ihrer kräftigen Süße sind sie der perfekte Nachtisch. Oder vielleicht darf diese Sünde auch einmal als Hauptgang herhalten? Wir zeigen dir in diesem Text, wie du selbst belgische Waffeln mit dem richtigen Waffeleisen herstellen kannst.
Besonderheiten
  • Fluffige und süße Waffeln im Handumdrehen
  • Für Brüsseler und Lütticher Waffeln
  • Drehbar und starre Konstruktion
  • Wähle deine gewünschte Bräunungsstufe
  • Elektrisch oder für den Herd geeignet

Belgische Waffeleisen Test & Vergleich 2021

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Belgische Waffeln sind wesentlich dicker und fluffiger als herkömmliche Waffeln, die passenden Waffeleisen sind daher größer und schwerer
  • Man unterscheidet bei belgischen Waffeln zwischen den Lütticher Waffeln und den Brüsseler Waffeln, beide Rezepte stellen wir dir vor
  • Es gibt zahlreiche unterschiedliche Arten von belgischen Waffeleisen, welche zum Drehen, welche für den Herd und sogar Geräte für das offene Feuer

Bestron Brüsseler Waffeleisen – Waffel Maker im ansehnlichen Retro-Stil

Bestron Brüsseler Waffeleisen – Waffel Maker im ansehnlichen Retro-Stil
Besonderheiten
  • Sehr günstiges Brüsseler Waffeleisen für das schnelle Backen von leckeren Waffeln
  • Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, günstiger kannst du keine Waffeln backen
  • Gerät im Retro-Design in den Farben Mint-Grün und Pink
  • Sicherheitsklipp zum Verschließen des Waffeleisens, Außen Kunststoffschale, Innen beschichtete Eisen
17,64 €
inkl 19% MwSt
Beschreibung
Der Duft frischer Waffeln begleitete so manchen in seiner Kindheit. Ob in der Schule während der Frühstücks- oder Mittagspause oder zu Hause. Doch nicht nur der angenehme Geruch, auch das Aussehen der Waffeln kann Erinnerungen wachrufen. Möchtest du Waffeln, wie du sie von früher kennst, dann solltest du dich für das Brüsseler Waffeleisen von Bestron entscheiden. Der kleine Backautomat kommt in einem Retro-Design daher, das dich an deine Kindheit erinnern wird. Hinzu kommt, dass du dieses Modell schon ab 25 Euro dein Eigen nennen darfst. Äußerlich erstrahlt das Waffeleisen von Bestron wahlweise in Mint-Grün oder in Pink. Die Außenschale besteht aus Kunststoff, während du im Inneren hochwertig beschichtete Waffeleisen wiederfinden kannst. Die Beschichtung sorgt dafür, dass sich die Waffeln leicht entfernen lassen und nichts kleben bleibt. Weiterhin lassen sich die Eisen schnell und unkompliziert reinigen. Damit keine Wärme entweichen kann und auch keine Verbrennungsgefahr besteht, lässt sich der Deckel mit einem festen Klippsystem einfach verriegeln. Für rund 25 bis 30 Euro erhältst du hiermit ein einfach zu bedienendes Brüsseler Waffeleisen für schnelle Waffeln. Auch auf Amazon gehört dieses Modell zu den Dauerbrennern, was du schnell anhand der Rezensionen erkennen kannst. Mehr als 1000 Kunden haben sich bereits zum Waffel Maker von Bestron geäußert. Durch das gute Preis-Leistungs-Verhältnis kommt dieses Gerät auf sehr gute 4,3 von 5 Sterne.

Krups Waffeleisen FDK251 – Waffeleisen für zwei belgische Waffeln gleichzeitig

Krups Waffeleisen FDK251 – Waffeleisen für zwei belgische Waffeln gleichzeitig
Besonderheiten
  • Sehr hochwertiges belgisches Waffeleisen für einen fairen Preis von rund 40 Euro
  • Zahlreiche gewonnene Testberichte und tausende positive Bewertungen auf Amazon
  • Maximale Leistung von 850 Watt sorgt für ein schnelles Backen deiner Waffeln
  • Antihaftbeschichtete Eisen, platzsparende Aufbewahrung dank deinem Fuß auf der Rückseite
33,60 €
inkl 19% MwSt
Beschreibung
Sollte dir das Retro-Design vom Bestron-Modell nicht gefallen, dann ist das Krups FDK251 Waffeleisen eine gute Wahl für dich. Dieses Gerät ist preislich ebenfalls sehr fair bemessen, sodass du hier ein hervorragendes Gesamtpaket erhältst. Zudem richtet sich das Design des Krups Waffeleisens an moderne Waffelbäcker. Dabei fällt nicht nur das Design modern aus, sondern auch die Bedienung und die Aufbewahrung. Denn auf der Rückseite des Gerätes befindet sich ein Fuß, wodurch sich dieses belgische Waffeleisen wunderbar im Schrank verstauen lässt. Das Bedienfeld an der Front zeigt neben zwei LEDs noch einen Ein/Aus-Schalter. Die Möglichkeit, die Bräunungsstufen zu wählen gibt es allerdings bei diesem Gerät noch nicht. Dafür wirst du über die grüne LED an der Front darüber informiert, wann deine Waffeln fertig sind. Auch die Backflächen vom Krups FDK251 sind wieder antihaftbeschichtet, wodurch nichts ankleben oder anbacken kann. Zudem erleichtert die Beschichtung die Reinigung nach der Nutzung. Aufgrund der 850 Watt Leistung kann das Gerät deine Waffeln schneller fertigbacken als das Gerät von Bestron, das über eine maximale Leistung von 700 Watt verfügt. Zahlreiche Tests haben gezeigt, dass dieses Gerät zu den besten belgischen Waffeleisen auf dem Markt gehört. Erkennen kannst du das auch an den über 3000 Bewertungen auf Amazon. Das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis sorgt für eine erstklassige Gesamtwertung von 4,7 von 5 Sternen.

Domo Waffeleisen – drehbares Waffeleisen für runde belgische Waffeln

Domo Waffeleisen – drehbares Waffeleisen für runde belgische Waffeln
Besonderheiten
  • Günstiges und hochwertiges Gerät für beste Ergebnisse beim Backen deiner belgischen Waffeln
  • Form lässt sich um 180° drehen, damit die Waffel vollständig durchbacken kann
  • Starke 1000 Watt Gesamtleistung für ein Durchbacken in wenigen Minuten
  • Große runde Waffeln (17cm Durchmesser), teilbar in vier kleinere Stücke
38,99 €
inkl 19% MwSt
Beschreibung
Möchtest du belgische Waffeln backen, wie es die Erfinder aus Belgien vorgesehen haben, dann musst du auch ein passendes Waffeleisen haben. Dieses liefert dir Domo, ein Hersteller aus Belgien. Und wer kennt sich am besten mit belgischen Waffeln aus? Natürlich! Die Belgier! Beim Domo DO9223W handelt es sich um ein kompaktes und drehbares Waffeleisen. Während klassische Modelle ein starres Klappsystem bieten, kannst du hierbei die Waffelform drehen. Auf diese Weise lassen sich deine Waffeln gleichmäßiger von beiden Seiten durchbacken. Zudem liefert dir das Gerät einmal nicht die langweiligen eckigen Gebäckstücke, sondern du kannst hiermit runde belgische Waffeln backen. Der Durchmesser pro Waffel beträgt 17 Zentimeter. Sollte dir das zu groß sein, kannst du das Gebäck einfach vierteln. Die Form übernimmt bereits beim Backen diese Arbeit für dich. Damit das Backen bei größeren Familienfeiern oder bei Kindergeburtstagen auch schnell vonstattengeht, liefert das Gerät starke 1000 Watt Leistung. Damit kannst du mehrere Waffeln in nur wenigen Minuten backen. Auch die Form des Domo Waffeleisens ist antihaftbeschichtet und lässt sich wunderbar und einfach reinigen. Auf Amazon gibt es noch nicht viele Bewertungen, jedoch gehört Domo zu den besten Herstellern in diesem Bereich.

N8WERK Premium Waffeleisen – belgische Waffeln aus der professionellen Waffelschmiede

N8WERK Premium Waffeleisen – belgische Waffeln aus der professionellen Waffelschmiede
Besonderheiten
  • Premium-Waffeleisen für die besten belgischen Waffeln, die du jemals gegessen hast
  • Sieben unterschiedliche Bräunungsstufen und fünf Programme sorgen für leckere Waffeln (Durchgebacken, knusprig, fluffig, leicht matschig etc.)
  • Sehr tiefe und antihaftbeschichtete Formen im Inneren, modernes und zeitloses Design außen
  • Großes LC-Display an der Front (Zeigt die verbleibende Backzeit an)
89,90 €
inkl 19% MwSt
Beschreibung
Nun haben wir dir drei unterschiedliche Geräte vorgestellt, mit denen du leckere und fluffige Waffeln backen kannst. Doch manchmal muss es einfach mehr sein! Manchmal möchte man sich nicht mit dem Standard zufriedengeben. In diesem Fall solltest du dir das Premium-Waffeleisen von N8werk einmal ansehen. Während du bei den drei zuvor vorgestellten Modellen viel mehr den guten Standard erhältst, kannst du mit diesem Gerät deine Waffeln ein wenig perfektionieren. So stehen dir neben sieben Bräunungsstufen auch noch fünf Programme zur Verfügung. Diese fünf Zusatzprogramme sorgen dafür, dass du deine Waffel genauso backen kannst, wie du sie haben magst! Innen durchgebacken oder lieber cremig weich? Sehr knusprig außen oder doch lieber durchweg fluffig? Du kannst mit dem belgischen Waffeleisen von N8werk alles so einstellen, wie du es möchtest. Das sorgt für die besten Waffeln, die du jemals gegessen hast. Damit auch nichts anklebt oder festbackt, sind die Eisen im Inneren antihaftbeschichtet. Besonders cool: N8werk verbaut ein großes LC-Display an der Front, auf dem du die verbleibende Backzeit ablesen kannst. Das sorgt für diesen einen Moment, wenn die letzten Sekunden runtergezählt werden und dir das Wasser bereits im Mund zusammenläuft. Damit die unterschiedlichen Garstufen auch genauso werden, wie du sie dir vorstellst, liefert dir der Hersteller besonders tiefe Heizplatten. Dadurch kannst du den perfekten Backgrad deiner Waffeln realisieren. Da es sich um ein Premium-Waffeleisen handelt, gibt es noch nicht so viele Bewertungen. Die vorhandenen Rezensionen fallen aber durchweg positiv aus. Das sorgt für eine durchschnittliche Bewertung von 4,5 von 5 Sternen auf Amazon.

Was sind belgische Waffeln?

Aus der Schule oder von zu Hause kennen wir alle die süßen, leckeren Waffeln in Herzform. Diese Form wurde erstmals im 19. Jahrhundert von Caspar Cloer geprägt und sie ist auch heute noch präsent. Doch nicht nur der Geschmack, sondern auch die Konsistenz sind bei einer Waffel entscheidend. Und diese ist bei einer belgischen Waffel nahezu perfekt. Hierbei handelt es sich ebenfalls um ein Gebäck, das aus ähnlichen Zutaten hergestellt wird, wie die klassischen Waffeln, die wir in Deutschland kennen. Allerdings sind belgische Waffeln viel dicker, wodurch du auch mehr Teig benötigst. Die Waffeln weisen ein tiefes Muster auf, wodurch kräftige Erhebungen und Täler entstehen. Das sorgt dafür, dass die Waffel im Inneren sehr fluffig und saftig bleibt, außen jedoch knusprig werden kann. Generell bestehen belgische Waffeln aus Mehl, Zucker, Backpulver, Eiern, Milch und Butter. Jedoch lassen sich auch hier wieder Unterschiede feststellen, denn belgische Waffeln lassen sich ebenfalls noch einmal unterteilen. So kannst du mit deinem Waffeleisen wahlweise Brüsseler oder Lütticher Waffeln backen. Die Zubereitung und auch die Zutaten unterscheiden sich bei beiden Waffeln.

Die Unterschiede zwischen Lütticher und Brüsseler Waffeln

Oftmals wird die belgische Waffel als Oberkategorie angewandt, sobald es um die leckeren und dicken Gebäckstücke geht. Jedoch lassen sich auch diese Waffeln noch einmal unterteilen. Denkst du an die klassische Version, denkst du vermutlich an die Brüsseler Waffel. Hierbei handelt es sich um einen süßen Rührteig, der aus einigen unterschiedlichen Zutaten besteht. Diese Waffel wird am häufigsten gebacken und gerne mit Obst oder Kompott verspeist. Natürlich passt zu einer solchen Waffel auch eine Kugel Vanilleeis oder Ähnliches. Die Lütticher Waffel ist hingegen ein Hefeteig, der dick ausgebacken wird und vor Butter fast trieft. Das sorgt dafür, dass die Lütticher Waffel noch etwas knuspriger werden kann als die Brüsseler Version. Damit das Mundgefühl noch angenehmer wird, kommt in den Hefeteig der Lütticher Waffel zusätzlich ein grober Hagelzucker, der im Mund angenehm knuspert. Das sorgt für eine noch stärkere Süße, aber auch für einen knackigen Crunch. Mit einem herkömmlichen belgischen Waffeleisen kannst du natürlich beide Arten von Waffeln backen, da sie sich nur in Sachen Zutaten, aber nicht bei der Form unterscheiden.

Was ist ein belgisches Waffeleisen und wie funktioniert es?

Da es sich um einen einfachen Teig handelt, könntest du deine belgische Waffel auch auf unterschiedliche Art und Weise zubereiten. Allerdings sind die Vertiefungen der belgischen Waffel das Markenzeichen für das Gebäck, wodurch du unbedingt ein passendes Waffeleisen für die Zubereitung brauchst. Auf dem Markt existieren viele verschiedene Möglichkeiten, deine perfekte Waffel zu backen. So kannst du ein manuelles Waffeleisen für den Herd oder sogar für das Lagerfeuer nutzen. Die herkömmliche Art und Weise eine belgische Waffel zu backen ist aber das belgische Waffeleisen. Hierbei handelt es sich um einen Kontaktgrill, der die passenden Backformen direkt mitbringt. Auf dem Markt existieren sogar Sandwich-Maker und Kontaktgrills mit austauschbaren Formen, sodass du eine Vielzahl unterschiedlicher Funktionen zur Verfügung hast. Einige Geräte bieten dir zudem die Chance, deine Waffel perfekt an dein Mundgefühl anzupassen. So kannst du bei einigen Geräten den Bräunungsgrad und auch die Dauer des Backens einstellen. Andere Waffeleisen liefern verschiedene Modi für unterschiedliche Gebäckarten. In unserer Empfehlungsliste findest du einige passende Modelle.

Der Unterschied zwischen normalen und belgischen Waffeleisen

Der Unterschied zwischen einem herkömmlichen Waffeleisen und einem belgischen Modell liegt ausschließlich in der Form der Eisen. Während das herkömmliche Waffeleisen eine sehr flache Backform liefert, sind die Erhebungen bei einem belgischen Waffeleisen viel höher, bzw. die die „Täler“ viel tiefer. Das soll für die dicke und knusprige Waffel sorgen, die wir kennen. Die belgische Waffel ist außen knusprig und innen sehr fluffig, wenn nicht gar sogar noch saftig. Bei einer typisch deutschen Waffel ist das nicht möglich, da der Teig viel zu dünn ist. Natürlich benötigst du dadurch auch viel mehr Teig als bei einer klassischen Waffel.

Die wichtigsten Hersteller

HerstellerBesonderheiten
Krups
  • Alles, was du für Kaffee und Kuchen brauchst, bekommst du von Krups. Das Unternehmen gehört zu den größten und bekanntesten Herstellern im Bereich von Küchen- und Haushaltsgeräten. Auch im Waffel Maker-Bereich erhältst du sehr hochwertige Geräte zu einem fairen Preis.
  • Hersteller für hochwertige Küchengeräte, neben belgischen Waffeleisen findest du noch passende Kaffeemaschinen
  • Alle Produkte weisen ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis auf
  • Nicht nur online, sondern auch im lokalen Handel verfügbar
  • Sehr zuvorkommender und schneller Service direkt aus Deutschland
Cloer
  • Sicherlich hast du schon einmal eine Waffel in Herzform gesehen? Erstmals wurde solch ein Gebäck von Caspar Cloer gebacken und verbreitet, weshalb das Unternehmen zu den Urgesteinen im Bereich der Waffeleisen gehört. Die große Besonderheit hier ist auch, dass du Geräte für einen günstigen Preis bekommst.
  • Backe leckere und fluffige Waffeln in Herzform, Caspar Cloer prägte im 19. Jahrhundert erstmals diese Form
  • Alle Geräte sind einsteigerfreundlich und lassen sich sehr einfach bedienen
  • Bereits ab 20 Euro erhältst du Waffeleisen von Cloer
  • Nicht nur im lokalen Elektronikmarkt vorhanden, auch im Discounter und online erhältlich
Domo
  • Wenn ein Unternehmen weiß, wie man ein gutes belgisches Waffeleisen produziert, dann ist es Domo! Warum das so ist? Hierbei handelt es sich um ein belgisches Unternehmen mit Sitz in Herentals, einem kleinen Ort in der Nähe von Antwerpen. Domo liefert dir hochwertige Haushalts- und Küchengeräte und vor allem die mitunter besten belgischen Waffeleisen.
  • Belgisches Unternehmen, das sich auf hochwertige Küchen- und Haushaltsprodukte spezialisiert hat
  • Domo bietet die mitunter besten belgischen Waffeleisen auf dem Markt an
  • Hier findest du drehbare Waffeleisen und Modelle für runde belgische Waffeln
  • Zahlreiche weitere Geräte und Gadgets für die Kuchen- oder Frühstückszeit

Die unterschiedlichen Bauarten von belgischen Waffeleisen

Einfaches belgisches Waffeleisen

Das klassische belgische Waffeleisen ist ein einfacher Kontaktgrill, den du nahezu überall kaufen kannst. Ähnlich wie bei einem Sandwich-Maker besteht das Eisen aus einem Deckel und einer Unterseite. Beide Teile verfügen über ein passendes Eisen, damit die typische belgische Waffelform entstehen kann. Manch ein einfaches belgisches Waffeleisen kann entweder eine oder zwei Waffeln gleichzeitig backen. Je nach Preisbereich lassen sich bei diesen Geräten auch die Bräunungsgrade und sogar die Gebäckart einstellen. Das sorgt dafür, dass deine Waffel genauso wird, wie du sie gerne essen möchtest. Der Preisbereich eines solchen Geräts liegt zwischen 20 bis 120 Euro, je nach Ausstattung und Größe.

Drehbares belgisches Waffeleisen

Während sich das einfache belgische Waffeleisen an den „Ottonormal“-Nutzer richtet, ist das drehbare belgische Waffeleisen besonders für Profi-Bäcker geeignet. Auch die Belgier selbst backen ihre Waffeln mit den drehbaren Modellen. Häufig sind die Waffeln daher auch rund, da die Eisen selbst, bauartbedingt, rund oder mindestens oval sein müssen. Bei diesen Geräten handelt es sich um eine kreisrunde Form, die in einer stabilen Aufhängung platziert wird. Im Inneren befinden sich erneut die passenden Eisen, die den Teig in die klassische Form pressen. Das Drehen des Eisens und die runde Form sorgen dafür, dass sich der Teig perfekt verteilt, wodurch jeder Bereich gleichmäßig durchgebacken werden kann. Somit entstehen keine ungleichmäßig gebräunten und gebackenen Bereiche. Allerdings musst du beim Backen mit einem drehbaren Waffeleisen ein wenig mehr Obacht geben, da du das Gerät zu einer bestimmten Zeit wenden musst. Mit ein wenig Übung ist dies aber kein Problem.

Belgisches Waffeleisen für den Herd

Gehörst du zur Bäcker-Zunft und möchtest dich viel lieber am richtigen Handwerk erfreuen, kannst du dich auch für ein manuelles Waffeleisen entscheiden. Auch hier gibt es wieder zahlreiche Unterschiede, denn es existieren Modelle für unterschiedliche Herdarten und du kannst sogar ein belgisches Waffeleisen für das Lagerfeuer kaufen. Meistens handelt es sich um stabile Stäbe, an denen eine gusseiserne Form angebracht wird. In diese Form muss der Teig gegeben werden. Dank der manuellen Bedienung kannst du auch hier die Waffel wieder drehen, sodass diese perfekt durchgebacken wird. Allerdings musst du ein wenig üben, da der Tag schnell anbrennen kann oder er bei zu geringer Backzeit noch roh Innen sein kann. Zudem solltest du die Hitze nicht zu stark ansetzen, denn ansonsten wird aus dem Teig außen eine Kohle, während er innen noch flüssig ist.

Auf diese wichtigen Kriterien musst du beim Kauf achten!

Anzahl der Waffeln

Da belgische Waffeln sehr dick sind, fällt auch die Bauart der passenden Waffeleisen etwas ausfallender aus. Das sorgt dafür, dass du bei vielen Geräten immer nur eine große Waffel gleichzeitig backen kannst. Vor allem drehbare Modelle lassen häufig nur eine Waffel zu, allerdings fällt diese dann sehr groß aus. Zudem teilen die meisten Geräte die Waffeln im Inneren in kleine Teilstücke ein, was das Teilen erheblich vereinfacht. Einige belgische Waffeleisen liefern aber auch die Möglichkeit, dass du zwei Waffeln gleichzeitig backen kannst. Diese Geräte benötigen zwar etwas mehr Platz, können dafür aber mehr Teig verarbeiten. Besonders für größere Familien oder für Feiern sind diese Geräte sinnvoll. Solltet ihr nur zu zweit sein oder benutzt du das Waffeleisen sogar allein, kannst du dich für ein kompakteres Modell entscheiden, denn belgische Waffeln füllen sehr schnell den Magen.

Beschichtung

Die meisten Geräte vertrauen bei ihren Eisen auf eine Antihaftbeschichtung. Das sorgt dafür, dass du die Formen nicht unbedingt einfetten musst, bevor du den Teig hineingibst. Dabei gibt es Modelle mit einer speziellen Keramikbeschichtung oder mit klassischem Teflon. Letzteres wird bei günstigeren Modellen eingesetzt. Hier solltest du etwas mehr Obacht geben, denn die Oberfläche kann sich nach einiger Zeit lösen und an der Waffel kleben bleiben. Die Keramikbeschichtung gilt hingegen als widerstandfähiger. Manuell bedienbare belgische Waffeleisen für den Herd oder für das Lagerfeuer bestehen hingegen überwiegend aus Eisen, da sie höhere Temperaturen aushalten müssen. Diese Formen musst du vor der Nutzung unbedingt zusätzlich einfetten.

Leistung

Die angegebene Leistung entscheidet bei einem Waffeleisen häufig über die Backzeit. Weist ein Gerät eine hohe Wattzahl auf, kann dieses Modell deine Waffel häufig schneller durchbacken als Modelle mit geringerer Performance. Bei manchen Geräten kannst du aber auch den Bräunungsgrad einstellen oder andere Funktionen nutzen, die mehr Power benötigen. Dann ist es ebenfalls wichtig, dass dein neues Waffeleisen ausreichend Watt mitbringt. Starke Geräte können 1200 oder 1400 Watt Leistung aufweisen. Das sorgt für ein schnelles Durchbacken, aber auch für höhere Bräunungsstufen und somit für mehr Crunch.

Waffeltyp

Ein belgisches Waffeleisen kann, wer hätte es gedacht, belgische Waffeln backen. Allerdings gibt es auch Geräte, die über austauschbare Formen verfügen. Vor allem bei Multifunktions-Kontaktgrills ist dies der Fall. Das sorgt dafür, dass du neben den belgischen Gebäckstücken auch noch klassische dünne Waffeln oder sogar Sandwiches backen kannst.

Reinigungsmöglichkeiten

Das Reinigen einer Waffelform kann durchaus etwas nervig und anstrengend sein, da die tiefen Formen nicht sehr gut erreichbar sind. Daher solltest du darauf achten, dass die Eisen abnehmbar sind und sie in der Spülmaschine gereinigt werden können.

Sollte dies nicht der Fall sein, was bei gusseisernen Modellen wahrscheinlicher ist als bei antihaftbeschichteten Eisen, sollten die Formen wenigstens rostfrei sein. Je nach Nutzung kann es sein, dass du sie vor dem Spülmaschinengang einweichen lassen musst.

FAQ – häufig gestellte Fragen

FrageAntwort
Wie lange muss ein belgisches Waffeleisen vorgeheizt werden?Das Vorheizen bei modernen belgischen Waffeleisen ist abhängig vom Gerät und von der Leistung. Generell benötigen gute belgische Waffeleisen nur wenige Sekunden zum Aufheizen. Andere wiederum können ein bis zwei Minuten in Beschlag nehmen. Bei einigen Geräten ist das vorherige Aufheizen gar nicht notwendig, da sie eine Vorlaufstufe mitbringen.
Muss man ein belgisches Waffeleisen einfetten?Je nachdem, ob du ein Modell mit einer guten Beschichtung hast oder ob du dich für ein manuelles Waffeleisen entscheidest, musst du die Formen einfetten. Allerdings kannst du auch antihaftbeschichtete Formen vorher einfetten. Nutzt du dafür Butter, sorgt dies für einen besseren Geschmack und die Waffel wird außen noch etwas knuspriger.
Kann man belgische Waffeln auch ohne Waffeleisen backen?Du kannst deine belgischen Waffeln natürlich auch ohne ein elektrisches oder drehbares Waffeleisen backen. Dafür brauchst du lediglich ein passendes Eisen, die den Teig in die gewünschte Form bringt. Hierfür gibt es auf Amazon & Co. zahlreiche Modelle, mit denen du dein Gebäck auf dem Herd oder auf dem Lagerfeuer backen kannst.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben