Cookies

Cookie-Nutzung

Elektromesser – elektrisch Schneiden ohne Kraftaufwand

Ein Elektromesser ist ein praktischer Küchenhelfer, der dir die Arbeit erleichtert. Mit ihm schneidest du verschiedene Zutaten und Gerichte in gleichmäßige Scheiben, ohne viel Kraft aufwenden zu müssen. Wie die Geräte genau funktionieren und welche Kriterien du beim Kauf beachten solltest, stellen wir dir in diesem Ratgeber vor. Zusätzlich zeigen wir dir die 4 beliebtesten Modelle.
Besonderheiten
  • Akku oder Stromkabel
  • Messerklingen aus Edelstahl
  • Ergonomisch geformter Griff
  • Leistungsstarker Motor

Elektromesser Test & Vergleich 2021

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Je höher die Leistung, desto härtere Lebensmittel zerkleinerst du mühelos. Teilweise ist selbst gefrorenes Schneidgut kein Hindernis.
  • Austauschbare Klingen mit feinen und groben Zähnen ermöglichen es dir, für jedes Schneidgut die passende Option zu wählen.
  • Akkugeräte verwendest du flexibel, während Modelle mit Stromkabel dauerhaft im Betrieb sein können.

Krups G VD2 Elektromesser

Krups G VD2 Elektromesser
Besonderheiten
  • selbstschärfende Universalklingen
  • Sicherheitsschalter am Griff
  • 100 Watt Leistung
  • Messerklingen aus Edelstahl
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Das Krups G VD2 Elektromesser ist ein idealer Alltagshelfer in der Küche. Mit selbstschärfenden Universalklingen und Messerklingen aus Edelstahl schneidet das Messer zuverlässig und präzise. Das Messer ist kabelgebunden und muss somit nicht nach dem Gebrauch aufgeladen werden. Über einen Ein-/Aus-Schalter wird das Elektromesser in Betrieb genommen bzw. ausgeschaltet; ein Sicherheitsschalter am Griff sorgt für zusätzliche Sicherheit bei der Nutzung.
Nicht alle Kunden sind mit dem Krups Elektromesser zufrieden. Einige Käufer kritisieren die Stumpfheit der Messer, mit denen nur sehr weiche Lebensmittel geschnitten werden können. Auch weisen sie darauf hin, dass der Sicherheitsschalter permanent gedrückt werden muss, um den Ein-Schalter zu betätigen, was einen hohen Kraftaufwand erfordert und wenig praktikabel ist.

VorteileNachteile
  • selbstschärfend
  • Sicherheitsschalter
  • ohne Akku
  • liegt gut in der Hand
  • nicht für harte Lebensmittel geeignet
  • Messer sind stumpf
  • unkomfortable Bedienung

Moulinex Elektromesser djaa42 secalio

Moulinex Elektromesser djaa42 secalio
Besonderheiten
  • ergonomischer Griff
  • mit zwei Universalklingen
  • Knopf zum Auswerfen der Klingen
  • 100 Watt
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Das Moulinex Elektromesser djaa42 secalio ist ein praktischer Alltagshelfer in der Küche. Es besitzt einen ergonomischen Griff für eine angenehme Handhabung und bietet dank zwei Universalklingen eine hohe Schnittpräzision. Mit einer Leistung von 100 Watt eignet sich das Elektromesser zum Schneiden von Fleisch, Obst, Brot und vielen weiteren Lebensmitteln. Auf Knopfdruck können die Klingen nach Gebrauch ausgeworfen werden.
Die Kunden bewerten das Moulinex Elektromesser zum Großteil sehr positiv. Die Nutzer freuen sich über das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis sowie die einfache Handhabung und eine schnelle Lieferung.

VorteileNachteile
  • einfache Handhabung
  • Klingenauswurf auf Knopfdruck
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • schnelle Lieferung
  • keine bekannt

Severin Elektromesser

Severin Elektromesser
Besonderheiten
  • Sicherheits-Schiebe-Schalter
  • Fingerschutz
  • Spülmaschinenfeste Klingen
  • Messer-Auslöse-Taste
  • Leistung 100 Watt
21,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Das Elektromesser von Severin ist 6,6 x 46,5 x 10,7 cm groß und wiegt 875 g. Dadurch liegt es gut in deiner Hand und lässt sich einfach bedienen. Es verfügt über einen leistungsstarken Motor mit 100 W sowie über scharfe Klingen. Dank dieser gleitet er selbst durch kross gebackene Brotkrusten leicht durch. Damit du es sicher verwendest, gibt es einen Fingerschutz und einen Sicherheits-Schiebe-Tastschalter. Die Klinge nimmst du mit Druck auf die Messer-Auslöse-Taste einfach ab. Das Gerät ist in dezentem Weiß und Grau gehalten und passt dadurch zu nahezu allen Kücheneinrichtungen.
Die Käufer sind mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis zufrieden. Sie bemerken dabei die einfache Handhabung und die sauberen Schnitte besonders. Durch das spülmaschinenfeste Messer geht ihnen auch die Reinigung leicht von der Hand. Das Stromkabel ist ausreichend lang, sodass sie mit dem Gerät flexibel arbeiten. Manche Kunden finden den Griff nicht optimal geformt, da das Führen des Elektromessers mit langer Anwendungsdauer anstrengend wird. Gelegentlich geben sie an, dass das Messer etwas dünn ist und ungenügend scharf geschliffen ist.

VorteileNachteile
  • Einfache Bedienung
  • Sicherheit bei der Anwendung
  • Langes Stromkabel
  • Unkomplizierte Reinigung
  • Griff nicht ergonomisch geformt
  • Teilweise Schwierigkeiten bei krossen Krusten

Tefal Elektromesser

Tefal Elektromesser
Besonderheiten
  • Selbstschärfende Universalklingen
  • Sicherheitsgriff
  • Spülmaschinengeeignetes Messer
  • Ergonomisch geformter Griff
25,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Das elektrische Messer von Tefal ist 8,4 x 7,7 x 31,4 cm groß und wiegt unter 900 g. So liegt es gut in deiner Hand und du lässt es einfach durch das Schneidgut gleiten. Es hat eine Leistung von 100 W. Am Griff ist eine Kontrolllampe angebracht, mit der du abliest, ob das Gerät ein- oder ausgeschaltet ist. Durch Drücken auf die Auswerftaste nimmst du das Messer mit einem Handgriff ab und reinigst es. Der Griff ist ergonomisch geformt und fungiert als Sicherheitsgriff, da du ihn fest in der Hand halten kannst. Das Gerät besteht aus Edelstahlklingen und einem Gehäuse aus weißem Kunststoff mit gelben Elementen.
Die Käufer sind mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis zufrieden. Sie schneiden damit Braten in gleichmäßige Stücke mit sauberen Schnittflächen. Da die Klinge für die Spülmaschine geeignet ist, gelingt ihnen die Reinigung sehr einfach und schnell. Zudem bemerken sie, dass das Gerät bei der Anwendung relativ leise ist. Besonders gefällt ihnen, dass sich das Messer selbstständig schärft, da sie sie deshalb nicht selbst schleifen müssen und die Klinge stets scharf ist. Teilweise geben sie an, dass die Motorleistung von 100 W nicht für alle Lebensmittel und Gerichte geeignet ist. Bei hartem Schneidgut fängt das Messer gelegentlich an zu vibrieren, was ausgefranste Schnitte zu Folge hat.

VorteileNachteile
  • Leiser Motor
  • Scharfe Klingen
  • Lange Haltbarkeit
  • Selbstschärfendes Messer
  • Niedrige Motorleistung
  • Schnelle Überhitzung des Motors

AEG Elektromesser

AEG Elektromesser
Besonderheiten
  • 2 verschiedene Klingen
  • Platzsparende Spiralgabel
  • Soft-Touch-Gummieinlage
  • Auslöse-Taste für Klingen
27,77 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Das Elektromesser von AEG ist 6 x 42 x 13 cm groß, wiegt 649 g und hat eine Leistung von 180 W. Trotz der hohen Wattzahl ist das Gerät bei der Anwendung geräuscharm. Im Lieferumfang sind 2 Klingen enthalten. Eine dient mit einer feinen Verzahnung als Universalmesser. Die andere ist grob gezahnt und ist für gefrorene Lebensmittel oder Gerichte geeignet. Beide bestehen aus rostfreiem Edelstahl und sind damit spülmaschinenfest. Zur Bedienung muss ein Sicherheitsschalter betätigt werden. Der Griff ist ergonomisch geformt und zur besseren Handhabung mit einer Soft-Touch-Gummieinlage versehen.
Die Käufer sind mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis zufrieden. Sie schneiden das Schneidgut schnell und einfach in gleichmäßige Stücke. Ihnen fällt auf, dass das Gerät trotz seiner Größe nicht schwer ist und sehr gut in der Hand liegt. Durch den leistungsstarken Motor ist auch hartes oder gefrorenes Schneidgut kein Problem. Allerdings ist die Lautstärke im Betrieb etwas höher als bei anderen Geräten, was die Käufer aufgrund der Ergebnisse gerne in Kauf nehmen. Teilweise bemängeln sie das zu kurze Stromkabel, da es gerade in größeren Küchen dadurch unpraktisch wird.

VorteileNachteile
  • Sichere Anwendung
  • Vibrationsarmes Schneiden
  • Scharfe Klingen
  • Modernes Design
  • Kurzes Stromkabel
  • Dauerleistung nur 2 Min

Rommelsbacher Elektromesser

Rommelsbacher Elektromesser
Besonderheiten
  • Ergonomisch geformter Griff
  • Leiser Motor
  • 2 Messerklingen
  • Fingerschutz
29,11 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Das Elektromesser von Rommelsbacher ist 27,7 x 12,7 x 9,1 cm und wiegt 798 g. Der Motor hat eine Leistung von 120 W und ist dennoch leise in der Anwendung. Im Lieferumfang sind 2 Messerklingen aus Edelstahl enthalten. Eines ist grob und das andere fein gezahnt, sodass du jedes Schneidgut optimal zerkleinerst. Der Griff ist ergonomisch geformt und liegt damit sicher und gut in deiner Hand. Ein Fingerschutz sorgt dafür, dass du dich nicht an der Klinge verletzt. Die Entriegelungstaste ist einfach zu bedienen. Beim Schneiden vibriert das Gerät kaum, sodass du saubere Schnitte erhältst.
Die Käufer sind mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis zufrieden. Besonders gefällt ihnen das moderne Design, welches in glänzendem Schwarz gehalten ist. Durch die austauschbaren Klingen schneiden sie jedes Schneidgut problemlos. Auch Gefrorenes ist dank des leistungsstarken Motors kein Problem. Das Gerät ist für viele Anwender so leicht wie ein großes Messer, weshalb sie die Bedienung als sehr angenehm empfinden. Trotz des Fingerschutzes schneiden sich die Käufer teilweise beim Auswechseln der Klinge. Nach längerer Anwendung kann es vorkommen, dass die Messer im Schaft etwas wackeln.

VorteileNachteile
  • Langes Stromkabel
  • Unkomplizierte Anwendung
  • Spülmaschinenfeste Teile
  • Leiser Motor
  • Verletzungsgefahr
  • Nach einiger Zeit unpräziser Schnitt

Ratgeber – Besonderheiten der Elektromesser

Ein Elektromesser ist ein praktischer Küchenhelfer, mit dem du verschiedenste Lebensmittel ohne Kraftaufwand zerkleinerst. Besonders eignet er sich für:

  • Fleisch- und Wurstwaren wie Braten
  • Brot
  • Obst
  • Gemüse
  • Gefrorene Backwaren wie Kuchen oder Torten

Die Geräte sind in der Regel handlich und haben ein geringes Gewicht. Mit diesen Eigenschaften liegen sie gut in der Hand und lassen sich einfach bedienen. Das Gehäuse ist in verschiedenen Farben erhältlich, sodass es stets gut zu deiner Kücheneinrichtung passt. Zudem gibt es sie kabellos oder mit einem ausreichend langen Stromkabel, damit du es flexibel in der Küche verwendest. In diesem Ratgeber erfährst du, wie das elektrische Messer funktioniert und wie du das für dich beste Gerät auswählst.

Wie ist das Elektromesser aufgebaut?

Das elektrische Messer besteht aus einem Motorblock, einem Griff sowie den Messerklingen. Je nach Modell ist eine Kabelaufwicklung vorhanden.

Der Griff befindet sich über dem Motorblock und ist entweder halbkreisförmig geschlossen oder als Stil geformt. Die Messerklingen befinden sich vorne am Block und stehen frei. In der Nähe des Griffs befindet sich häufig ein Sicherheitsschalter. Diesen musst du gedrückt halten, damit du das Gerät benutzen kannst. Betätigst du den Schalter nicht, bewegen sich die Messer nicht. Dadurch soll die Sicherheit steigen.

An der Klinge befindet sich ein Fingerschutz, damit du sie ohne Verletzungsgefahr herausnehmen kannst. Manche Küchenhelfer haben eine zusätzliche Messer-Auslöse-Taste. Damit entnimmst du die Klingen noch einfacher und sicherer.

Hinweis
Das Stromkabel ist entweder spiralförmig oder glatt und kann auf der Kabelaufwicklung platzsparend verstaut werden.

Elektromesser für die professionelle Anwendung verfügen über eine Wandhalterung. Damit verstaust du sie platzsparend. Modelle mit Akku kannst du somit zugleich aufladen.

Wie funktioniert ein Elektromesser?

Damit du die Lebensmittel schneiden kannst, musst du den Sicherheits-Schalter betätigen. Erst durch diesen Knopf bewegt der Motor das Messer vibrierend. Bei den häufig vorkommenden Doppelmessern laufen beide Klingen entgegengesetzt, was für gleichmäßige Scheiben mit glatten Schnitten sorgt. Damit der Motor nicht überhitzt, solltest du es nicht dauerhaft in Betrieb haben. Einige Hersteller empfehlen die maximale Verwendungsdauer von 2 min. Nach dieser Zeit ist eine kurze Abkühlungszeit nötig.

Beim Schneiden hältst du das Schneidgut fest und lässt die Klingen mühelos von oben nach unten gleiten. Bei Modellen mit geringerer Leistung und harten Lebensmitteln kann ein leichter Druck nötig werden.

Wichtig
Achte darauf, dass deine Hand, die die Lebensmittel festhält, weit genug von der Klinge entfernt ist. So schützt du dich vor Schnittverletzungen.

Damit du die Klingen nach dem Schneiden reinigen kannst, musst du sie vom Motorblock trennen. Dazu gibt es einen kleinen Knopf oder Schieber, der die Messer mit einem Handgriff auswirft. Hat das Gerät diese Funktion nicht, entnimmst du sie durch den Fingerschutz ohne Verletzungsgefahr.

Hinweis
Sie werden entweder mit einem Netzstecker oder leistungsstarken Akku versorgt.

Welche Leistung haben elektrische Messer?

Die Leistung des Motors beeinflusst, welche Lebensmittel du mit dem elektrischen Messer schneidest. Sie liegt meist zwischen 100 und 250 W. Geräte mit 100 W können weichere Lebensmittel problemlos zerkleinern, doch bei härteren stoßen sie schnell an ihre Grenzen. Ihr Pluspunkt ist, dass sie leise sind und du so neben dem Schneiden noch ein Gespräch führen kannst. Leistungsstärkere Modelle zerkleinern Gefrorenes und Knochen mühelos. Auch krosse Brot- oder Bratenkrusten sind kein Problem damit. Der Nachteil ist, dass bereits Geräte ab 150 W laut sind und Gespräche nahezu unmöglich machen. Der Stromverbrauch ist bei den Modellen gering, da du sie nur kurzzeitig anwendest.

Tipp
Empfehlenswert sind Geräte ab 150 W, da dir damit die Küchenarbeit leicht fällt.

Hochwertige Materialien für gefrorene Lebensmittel

Neben der Leistung spielen auch die Materialien eine Rolle, welche Lebensmittel du mit ihnen zerkleinerst. Je stabiler und hochwertiger sie verarbeitet sind, desto härtere Lebensmittel schneidest du mühelos.

Das Gehäuse der elektrischen Messer besteht entweder aus Edelstahl oder Kunststoff. Kunststoffgehäuse gibt es in den verschiedensten Farben, sodass du dasjenige auswählst, welches dir am besten gefällt und zu deiner Kücheneinrichtung passt. Diese Modelle zeichnen sich durch ein geringes Gewicht und die leichte Reinigung aus.

Die Modelle aus Edelstahl sind im Gegensatz dazu etwas schwerer. Dafür machen sie optisch einen hochwertigeren Eindruck. Auch sie lassen sich gut reinigen.

Bei beiden Materialien handelt es sich um glatte Oberflächen, die bei nassen Händen schnell rutschig werden können. Um die Sicherheit dennoch zu gewährleisten, verfügt der Griff über eine rutschfeste Gummimattierung, die für den notwendigen Gripp sorgen soll.

Die Messer sollten über lange Zeit hinweg ihren scharfen Schliff behalten und sich ebenso gut reinigen lassen. Deshalb bestehen sie aus rostfreiem Edelstahl. Einige Hersteller geben an, dass die Reinigung in der Spülmaschine möglich ist. Allerdings kann sie dafür sorgen, dass das Material vorzeitig stumpf wird. Einige Geräte verfügen über die Option, die Klingen selbst zu schärfen. Dadurch musst du sie nicht schleifen und du hast dennoch stets scharfe Messer.

Verschiedene Arten der Elektromesser: mit Kabel oder Akku

Elektromesser lassen sich in 2 Kategorien einteilen: in kabellose und strombetriebene Geräte. Das Stromkabel ist mit etwa 1,5 m Länge ausreichend lang, um dir die nötige Flexibilität in der Küche zu ermöglichen. Durch die Kabelaufwicklung am hinteren Teil des Geräts verstaust du es platzsparend. Es ist entweder glatt oder spiralförmig geformt. Durch das letztere Design wirkt das Kabel etwas kürzer, als es ist, und bietet dir eine geringe Reichweite.

Bei den Geräten mit Akkubetrieb ist es wichtig, dass der Akku über ausreichende Kapazitäten verfügt, um dir eine möglichst lange Betriebszeit zu ermöglichen. Diese Variante ist sehr flexibel, da du sie unabhängig einer Steckdose benutzt und so die Gerichte nicht zwingend in der Küche zerteilen musst. Das Ladegerät befestigst du zusammen mit der Aufhängung an einer Wand. Dadurch verstaust du das elektrische Messer platzsparend und lädst es zugleich für die nächste Verwendung auf.

Die sichere Verwendung der elektrischen Messer

Viele Unfälle im Haushalt passieren in der Küche. Deshalb ist es sinnvoll, dass das Elektromesser Sicherheitskriterien erfüllt. Wichtig sind die Siegel des TÜV und von GS. Hierdurch ist gewährleistet, dass die Geräte hochwertig verbaut sind und keine Qualitätsmängel vorhanden sind.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist es, dass sich die Klingen erst einschalten, wenn du den Sicherheitsschalter betätigst. Diese Funktion ist vor allem nötig, wenn du Kinder hast, damit sie das Gerät nicht versehentlich einschalten und sich schneiden.

Damit du die Messer nach der Benutzung einfach reinigst, kannst du sie abnehmen. Auch hier ist der Verletzungsschutz wichtig. Die Hersteller statten die Klingen deshalb mit einem Fingerschutz aus, damit du sie seitlich gut fassen und entnehmen kannst. Teilweise sorgt eine Messerauslass-Taste dafür, dass die Klingen automatisch ausgeworfen werden.

Durch eine lange Verwendung kann sich der Motor erhitzen und für einen Kurzschluss sorgen. Ein integrierter Überhitzungsschutz schützt davor, da er das Gerät nach einer gewissen Zeit automatisch abschaltet.

Zusätzlich empfehlen wir, dass du das Messer ausschließlich seitlich berührst und säuberst. Das mindert das Risiko einer Schnittverletzung nochmals.

Vor- und Nachteile im Vergleich zum Küchenmesser

Lebensmittel und Gerichte schneidest du auch mit dem herkömmlichen Messer in kleine Stücke. Je nach Speise ist es jedoch schwierig, gleichmäßige Scheiben abzuschneiden, da sie eine harte Kruste haben. Diese durchtrennt ein hochwertiges Elektromesser mühelos. Sogar Gefriergut zerkleinerst du mit ihm ohne Kraftanstrengung. Der Nachteil ist, dass es eine Stromversorgung benötigt und etwas schwerer ist als das Küchenmesser.

VorteileNachteile
  • Schneiden von knusprigem oder gefrorenem Schneidgut
  • Gerade Schnittflächen
  • Kein Kraftaufwand
  • Unkomplizierte Handhabung
  • Höhere Verletzungsgefahr
  • Benötigt Strom

Austauschbare Messerklingen für verschiedene Einsatzbereiche

Für jedes Schneidgut eignet sich ein anderer Messerschliff. Elektromesser, die nur eine Messerklinge besitzen, sind mit einem Universalschliff versehen. Die groben Zacken durchbrechen krosse Brot- oder Bratenkrusten sowie gefrorene Torten.

Einige Hersteller senden im Lieferumfang 2 verschiedene Messer: Ein fein gezacktes und eines, welches grob gezahnt ist. Die grobe Variante wird teilweise als Tiefkühlklinge bezeichnet, da es sich besonders für harte Lebensmittel und Gefrorenes eignet. Das feinzackige Messer erfüllt seinen Zweck vor allem bei weichen Speisen wie aufgetautem Kuchen oder Fleisch.

Hinweis
Geräte mit 2 verschiedenen Messern im Lieferumfang sind sehr flexibel einsetzbar, da du jederzeit das Passende zur Hand hast. Der Wechsel erfolgt durch die Messerauswurf-Taste oder den Fingerschutz einfach und schnell.

Wie sollte der Griff geformt sein?

Mit dem Griff hältst du das Elektromesser fest und bedienst es. Je besser es in deiner Hand liegt, desto einfacher wird dir die Anwendung fallen. Der Henkel ist je nach Modell über dem Motorblock oder nach hinten ausgerichtet. Zudem ist er entweder geschlossen oder halb offen. Egal wie der Griff angebracht ist, ist die ergonomische Form wichtig. Dadurch liegt er sicher in deiner Hand und du benutzt das Gerät über längere Zeit hinweg bequem. Trotz der ergonomischen Form sind die Haltegriffe bei den Geräten mal dünner oder dicker. Hier kommt es auf deine Handgröße an, welche Form für dich am besten passt.

Tipp
Sinnvoll sind rutschfeste Gummierungen, sodass du das elektrische Messer selbst mit nassen Handflächen sicher bedienst. Ohne diese griffige Oberfläche besteht die Gefahr, dass dir das Gerät aus der Hand rutscht und du dich verletzt.

Wichtige Kaufkriterien – Elektromesser vergleichen

Neben der Leistung oder den austauschbaren Messerklingen spielen auch noch andere Faktoren beim Kauf eine Rolle. Wichtig ist vor allem, dass das Gerät nicht zu schwer ist und du den Griff gut mit der Hand umschließen kannst. Je besser du ihn greifst, desto sicherer schneidest du die Lebensmittel in gleichmäßige Scheiben. Welche weiteren Aspekte du im Auge behalten solltest, zeigen wir dir jetzt.

KriteriumHinweise
Messerklingen
  • Rostfreier Edelstahl
  • Scharf geschliffen
  • Austauschbar
  • Fein- und grobzackig
  • Universalschliff
Design
  • Kunststoff oder Edelstahl
  • Verschiedene Farben möglich
  • Mit Kabelaufwicklung
  • Modern und minimalistisch
Griff
  • Ergonomisch geformt
  • Rutschfeste Gummiauflage
  • Geschlossen oder offen
  • Zu deiner Handgröße passend
Motor
  • Über 100 Watt
  • Leise
  • Vibrationsarm
  • Überhitzungsschutz
Sicherheit
  • Messer-Auslöse-Taste
  • Sicherheits-Schiebe-Schalter
  • Fingerschutz
  • TÜV- und GS-Siegel
Besonderheiten
  • Langlebiger Akku
  • Spülmaschinengeeignet
  • Selbstschärfende Klingen

Wie reinigt und pflegt man die elektrischen Messer?

Wie andere Küchengeräte auch müssen elektrische Messer regelmäßig gesäubert werden. Hierbei gilt es, das Gehäuse und die Klingen zu unterscheiden. Letztere bestehen aus rostfreiem Edelstahl und sind dadurch in der Regel für die Spülmaschine geeignet. Damit die Klinge länger scharf bleibt, solltest du es dennoch per Hand abspülen.

Hinweis
Selbstschleifende Messer kannst du dagegen problemlos in die Spülmaschine legen, da sie dauerhaft scharf bleiben.

Bewahre das Messer an einem sicheren Ort auf, damit sich deine Kinder oder Enkel nicht versehentlich daran schneiden. Häufig ist eine Schutzhülle im Lieferumfang enthalten. Diese erhöht den Schutz zusätzlich.

Das Gehäuse solltest du nicht im Wasser reinigen, da es meist nicht wasserdicht ist. Empfehlenswert ist es, wenn du es nach jeder Nutzung mit einem feuchten Spültuch abwischst und anschließend gut trocknest. Benutzt du das Gerät über längere Zeit hinweg nicht, solltest du es vor dem Schneiden kurz von Staub und Schmutzrückständen befreien.

Die wichtigsten Hersteller: Bosch, Krups und Severin

Viele Hersteller bieten Elektromesser mit einer hohen Leistung und austauschbaren Klingen an. Die wichtigsten Marken zeigen wir dir hier.

HerstellerBesonderheiten
Bosch
  • Grobzahniges Universalmesser
  • Schmaler Griff
  • Austauschbare Klingen
  • Messerauswurf-Taste
Krups
  • Schlichtes Design
  • Selbstschärfende Klinge
  • Ergonomischer Griff
  • Doppeltes Sicherheitssystem
Severin
  • Messerauslöse-Taste
  • Sicherheits-Schiebe-Schalter
  • Schlichtes Design
  • Spülmaschinengeeignet

Elektromesser kaufst du entweder bequem online oder im Elektrofachmarkt bei dir in der Nähe. Vor allem Saturn oder Media Markt haben ein großes Sortiment im Angebot. Im Internet steht dir die gesamte Palette qualitativer Geräte namhafter Hersteller zur Verfügung, beispielsweise bei Amazon. Wirst du bei den oben genannten nicht fündig, sind auch diese Marken empfehlenswert:

  • Tefal
  • Clatronic
  • Rommelsbacher
  • Moulinex
  • AEG
  • WMF

Weiterführendes

Fisch filetieren:

Döner mit Elektromesser:

Response (1)

  1. J. Blumenberg
    24. März 2021 at 03:00 · Antworten

    Mir hat vor allem das Elektromesser von der Marke Alaska und Das Elektromesser von Krups gute Schneidergebnisse gebracht vor alle dem weil das Alaska Elektromesser auch eine Gefrierklinge besitzt wo man auch einige Gefrorene Lebensmittel schneiden kann

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben