Cookies

Cookie-Nutzung

Eiswürfelmaschine – perfekt für die sommerliche Hausparty

Eiswürfelmaschinen produzieren Eiswürfel, wie der Name schon vermuten lässt. Der Vorteil gegenüber der Eiswürfelproduktion im Gefrierfach ist dabei zunächst die schnellere Verfügbarkeit binnen ca. 10-15 Minuten. Auch lässt sich je nach Gerät die Größe und Menge der Eiswürfel variieren. Damit sind die Maschinen perfekt für jede Hausparty.
Besonderheiten
  • Nur 10-15 Minuten
  • verschiedene Größen und Formen
  • Wasseranschluss oder Wassertank

Eiswürfelmaschinen Test & Vergleich 2019

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Die Geräte dienen der schnellen Produktion von Eiswürfeln. Im Privatgebrauch unterscheiden sich die Produkte vor allem durch die maximale Menge, Größe des Geräts und der Aufbewahrungsbox sowie der Zusatzfunktionen.
  • Ideal geeignet zur Herstellung von Eiswürfeln, wenn spontan keine Eiswürfel aus dem Eisfach vorhanden sind. Auch wenn mehrere Gäste zu Besuch sind, eignen sich die Geräte zum Herstellen größerer Mengen von Eiswürfeln für kühle Getränke.
  • Aus hygienischen Gründen sollten die Eiswürfel frisch zubereitet und nach der Herstellung sofort verbraucht werden.

H.Koenig KB14 Eiswürfelmaschine

H.Koenig KB14 Eiswürfelmaschine
Besonderheiten
  • 2,1 Liter Wasserspeicher
  • Edelstahl
  • 12 kg Crushed Ice/Tag
  • 600 g Vorratsspeicher
  • Selbstreinigungsfunktion
119,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Mit knapp 10 kg Eigengewicht liegt das optisch hochwertige Gerät im Mittelmaß. Durch das Sichtfenster kannst du die Produktion beobachten, wenngleich dank des großen Wassertanks mit 2,1 Liter Fassungsvermögen, der automatischen Produktionskontrolle und dem Vorratsbehälter keine permanente Anwesenheit erforderlich ist. Durch das Sieb des Vorratsbehälters läuft das Schmelzwasser zurück in die Eiswürfelproduktion. Hier hast du die Wahl zwischen zwei Eiswürfelgrößen. Besonders nützlich bei dem Gerät ist die Selbstreinigungsfunktion, die nach der Verwendung die Transportwege automatisch reinigt. Ein leistungsstarker Lüfter kühlt den Kompressor zuverlässig herunter, sodass keine Gefahr von Überhitzung besteht. Dabei arbeitet das Gerät stets leise und angenehm. Der Wasserausguss befindet sich an der Unterseite des Gerätes und ermöglicht so ein einfaches Entleeren des Restwassers.
Die Kunden sind mit dem Gerät durchweg zufrieden, sodass es einer der Topseller bei Amazon & Co. ist und immer wieder auch als Testsieger angeführt wird. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist dabei mehr als gut, da sowohl Funktionsumfang als auch Verarbeitung positiv auffallen. Besonders hervorzuheben ist hier das Gehäuse aus Edelstahl. Negativ fällt lediglich der anfangs intensive Geruch auf, der sich jedoch schnell verflüchtigt, sowie die recht hohe Geräuschentwicklung.

Einen Test der Maschine kannst du dir auch hier anschauen:

VorteileNachteile
  • großer Wassertank
  • schnelle Produktion
  • edles Design
  • leise und angenehm im Betrieb
  • Selbstreinigungsfunktion
  • anfangs geringe Geruchsentwicklung
  • recht laut

MS-Point Eiswürfelmaschine

MS-Point Eiswürfelmaschine
Besonderheiten
  • 2 Eiswürfelgrößen
  • Kontrolllampe
  • funktionales Design
  • geringes Gewicht
114,90 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Besonders auffällig an diesem Gerät ist zunächst das geringe Gewicht sowie die Abmessungen, wodurch es sich auch ideal für den Transport eignet. Das erste Eis ist nach bereits 6-13 Minuten fertig, der Vorratsbehälter kühlt das Eis auch nach der Produktion weiter. Erst wenn der 2,2 Liter umfassende Wassertank leer oder der Behälter voll ist, stoppt die Produktion und die Kontrolllampe leuchtet. Mit einer Tagesleistung von etwa 10 bis 12 kg liegt dieses Modell durchaus im Durchschnitt und eignet sich so hervorragend für die eine oder andere Party mit vielen Gästen.
Kompakt, schön, leise und schnell, zuverlässig und qualitativ hochwertig sind die häufigsten Kommentare von Kunden. Grundsätzlich ist das Gerät zu empfehlen, wenngleich die Eiswürfel nicht gänzlich klar sind. Negative Bemerkungen gibt es allerdings hinsichtlich des Kundendienstes: Ist bei dem Gerät doch mal etwas defekt, reagiert der Kundendienst nur unzureichend auf Reklamationen.

VorteileNachteile
  • großer Wassertank
  • geringes Eigengewicht
  • Kühlfunktion für Eis
  • Kontrolllampe
  • Kundendienst
  • Eiswürfel nicht klar

Gemlux Eismaschine

Gemlux Eismaschine
Besonderheiten
  • 2,2 Liter Fassungsvermögen
  • LED-Kontrollpanel
  • energiearmer Betrieb
  • transparenter Deckel
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Das Gerät zeichnet sich durch einen großen Wassertank mit einem Volumen von 2,2 Litern aus. So lassen sich ausreichend Eiswürfel für die abendliche Party herstellen, die im Kühl-Auffangbehälter über mehrere Stunden gelagert werden können. Die Abschaltautomatik und das übersichtliche Kontrollpanel erleichtern die Bedienung maßgeblich. Besonders hervorzuheben ist laut Hersteller außerdem der besonders leise Betrieb sowie die energiesparende Abschaltautomatik.
Die Kunden sind von dieser Eiswürfelmaschine begeistert. Die Qualität des Produktes stimmt und sie arbeitet schnell und zuverlässig. Besonders begeistert sind die Käufer von der wählbaren Größe der Eiswürfel. Das einzige Manko ist die Bedienungsanleitung – die jedoch aufgrund der einfachen Bedienung nur wenigen Kunden negativ auffällt.

VorteileNachteile
  • großer Wassertank
  • Kühlfunktion für Eis
  • Kontrollpanel
  • wählbare Eiswürfelgröße
  • Bedienungsanleitung

GUFAN Eiswürfelmaschine

GUFAN Eiswürfelmaschine
Besonderheiten
  • 12 kg Eiswürfel/Tag
  • Touch-Display
  • Wasserstandsanzeige
  • 2 Eiswürfelgrößen
149,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Je nach Wahl der Eiswürfelgröße und der Raumtemperatur produziert die Maschine die ersten Eiswürfel bereits nach 5-13 Minuten. Die Bedienung ist dabei dank der Kontrolllampen und des Signaltons besonders einfach, der Betrieb umweltfreundlich, energiesparend und geräuscharm. Mit einer Produktion von maximal 12-15 kg Eiswürfeln pro Tag arbeitet das Gerät effizient. Das Sichtfenster im Deckel des Gerätes ermöglicht eine visuelle Kontrolle. Besonders einfach gestaltet sich bei diesem Modell auch die Reinigung durch den herausnehmbaren Eiskorb.
Die Meinungen der Kunden bezüglich der Lautstärke schwanken zwischen angenehm leise und etwas laut. Einig sind sie sich jedoch darin, dass das Gerät zuverlässig und schnell arbeitet. Das Preis-Leistungs-Verhältnis erscheint ebenso hervorragend wie die Qualität des Gerätes. Kleinere Anmerkungen gibt es lediglich hinsichtlich des Stöpsels, um das Wasser abzulassen.

VorteileNachteile
  • herausnehmbarer Eiskorb
  • energiesparend
  • Sichtfenster
  • zuverlässig und schnell
  • Stöpsel zum Ablassen des Wassers

Was ist das Besondere an Eiswürfelmaschinen?

Optisch erinnern Eiswürfelmaschinen von außen an Brotbackautomaten und stellen nicht selten einen besonderen Blickfang dar, da viele Hersteller auf ausgefallene Designs und modische Oberflächen setzen.

Wie funktionieren Eiswürfelmaschinen?

Eiswürfelmaschinen bestehen aus einem Gehäuse und haben entweder einen – meist abnehmbaren – Wassertank oder sind direkt an die Wasserleitung angeschlossen. Im Inneren der Geräte befindet sich ein Hochleistungs-Kompressor mit einem Pumpensystem, der ähnlich wie ein Gefrierschrank mit einem Kühlsystem funktioniert. Das Wasser gelangt an seinem Weg über ein Verteilerrohr zu einem Verdampfungselement, an dem kleine Eiszapfen entstehen. Ein integrierter Thermostat erkennt, wann das Wasser gefroren ist. Durch ein zusätzliches Heizelement lösen sich fertigen Eiswürfel nach der Produktion einfach aus der Form und fallen in einen Auffangbehälter.

Bei anderen Modellen bildet sich eine komplette Eisplatte, die beim Fall in den Auffangbehälter in viele kleine Stücke zersplittert.

Vor- und Nachteile von Eiswürfelmaschinen

Eiswürfelmaschinen bieten viele Vorteile, wenn du in kurzer Zeit eine große Menge Eis produzieren willst, der Platz im Gefrierfach allerdings begrenzt ist. Die Handhabung der Geräte ist in der Regel ebenso einfach wie die Reinigung, der Betrieb erfolgt relativ leise.

Und doch gibt es auch Nachteile: Für die Aufbewahrung ist ein nicht unerheblicher Platzbedarf in der Küche nötig, die Geräte kosten bei der Anschaffung und im laufenden Betrieb Strom und damit weiterhin Geld. Eine Anschaffung lohnt sich also nur, wenn regelmäßig größere Mengen Eis produziert werden müssen und kein ausreichender Platz im Eisfach vorhanden ist.

VorteileNachteile
  • schnelle Produktion von Eiswürfeln
  • nahezu geräuscharm
  • einfache Handhabung
  • leichte Reinigung
  • erheblicher Platzbedarf in der Küche
  • kostspielig in der Anschaffung
  • verbrauchen Strom
  • produzieren Hohlkegel mit 0°C, die schneller schmelzen als Eiswürfel

Welche Arten von Eiswürfelmaschinen gibt es?

Grundsätzlich braucht es zur Herstellung von Eiswürfeln keine Maschine. Wer ausreichend Platz im Gefrierschrank hat und nicht damit rechnet, dass die Gäste in den nächsten zwei Stunden vor der Tür stehen, kann seine Eiswürfel auch ganz einfach mit einer Form (Kunststoff oder Silikon) oder in Einwegbeuteln herstellen. In diese füllst du einfach Wasser, legst sie ins Eisfach und wartest, bis das Wasser gefroren ist.

Wesentlich mehr Luxus versprechen jedoch die Eiswürfelmaschinen, die teilweise mit einem umfangreichen Funktionsumfang erhältlich sind. Zu unterscheiden sind dabei im Wesentlichen Geräte, die du direkt an einen Wasseranschluss anschließt und solchen, bei denen du Wasser in einen Tank füllst. Geräte mit einer direkten Wasserzuleitung bleiben meist dem Einsatz in der Gastronomie vorbehalten.

Daneben lassen sich wasser- und luftgekühlte Geräte unterscheiden. Erstere sind ideal in Umgebungen mit höheren Temperaturen, da sie unempfindlich gegenüber hoher Luftfeuchtigkeit und Wärme sind. Luftgekühlte Geräte sind an den seitlichen Ventilatoren erkennbar und benötigen eine permanente Luftzufuhr zur Kühlung. Sie arbeiten kostengünstiger, eignen sich jedoch nur für Umgebungen mit Temperaturen bis 32°C.

Kaufkriterien für Eiswürfelmaschinen – die wichtigsten Features

Eismaschinen eignen sich nur unter bestimmten Voraussetzungen für den Gebrauch im Haushalt. Wenn du der Meinung bist, dass dies der Fall ist, gibt es zahlreiche Kriterien, über die du dir vor dem Kauf Gedanken machen kannst. Wir haben die wichtigsten Kaufkriterien für Eiswürfelmaschinen für dich zusammengefasst.

KriteriumHinweise
Funktionen
  • Zusatzfunktionen wie gekühltes Wasser oder Gefrierfunktion
  • Zubehörteile wie Eisschaufeln
Design
  • Größe und Gewicht
  • wasser- oder luftgekühlt
  • Edelstahl- oder Kunststoff-Gehäuse
  • Sichtfenster
  • Position des Ausgusses
  • Wasseranschuss oder Wassertank
Leistung
  • Größe des Auffangbehälters
  • Volumen des Wassertanks
  • Menge der maximal produzierten Eiswürfel
Bedienung
  • Display
  • Kontrollpanel
  • Timer
  • Signaltöne und Kontrolllampen

Die Leistung misst sich nicht in der Wattzahl

Die Leistung ist bei den Geräten weniger entscheidend. Wichtiger sind hingegen die Kapazität des Wassertanks, die Dauer, bis die erste Ladung Eiswürfel fertig ist und das maximale Produktionsvolumen je Tag. Dieses liegt bei den meisten Geräten zwischen 8 und 15 kg und überschreitet die haushaltsüblichen Mengen damit wohl bei Weitem.

Funktionsumfang und Zubehör von Eiswürfelmaschinen

Eiswürfelmaschinen unterscheiden sich hinsichtlich ihres Funktionsumfangs deutlich. Einige Geräte sind in der Lage, verschiedene Größen von Eiswürfeln zu produzieren, andere verfügen zusätzlich über einen integrierten Kaltwasserspender. Sonderfunktionen sind teilweise auch das Kühlen von Obst und Getränken sowie die Möglichkeit, Lebensmittel einzufrieren.

Separates Zubehör ist dabei kein Regelfall. Nur bei einigen Modellen sind praktische Teile wie Eisschaufeln oder Behälter zum Nachfüllen von Wasser im Lieferumfang enthalten.

Der Aufbewahrungsort bestimmt (auch) das Design

Bei einem Küchengerät kommt es natürlich auch auf das Design an – schließlich hat man die Maschine wohl tagtäglich vor Augen. Einige Hersteller legen den Fokus dabei auf einen möglichst geringen Platzbedarf, andere setzen auf Spielereien wie einen beleuchteten Eiswürfelauswurf oder ein Sichtfenster, durch das du die Produktion der Eiswürfel beobachten kannst. Andere Modelle punkten zudem mit einer Uhrzeitanzeige oder einem Multifunktions-Touch-Panel, Kontrolllampen oder einem Signalton.

Mit einem Gewicht von etwa 10 kg und mehr sind die meisten Geräte dabei keine Leichtgewichte und benötigen durchaus etwas Platz in der heimischen Küche. Integriert ist dabei in der Regel auch eine Aufbewahrungsbox, aus der du die fertigen Eiswürfel entnehmen kannst. Diese ist jedoch nicht immer gekühlt und für eine dauerhafte Lagerung der fertigen Eiswürfel geeignet.

Das überschüssige Wasser muss nach der Verwendung aus der Maschine entfernt werden. Im Praxistest zeigt sich dabei, dass ein Ausguss an der Unterseite des Gerätes komfortabler ist als ein seitlich angebrachter.

Tipp
Letztlich entscheidet der Aufstellungsort in der Küche über das Design. Wassergekühlte Geräte sind flexibel, wohingegen luftgekühlte Modelle ausreichend Platz benötigen und nicht in der Nähe von Wärmequellen wie einem Herd stehen sollten. Der Wassertank und Ausguss müssen so positioniert sein, dass stets der Zugang sichergestellt ist. Bei Geräten mit Wasserzuleitung ist zudem die Nähe zum Wasseranschluss von Bedeutung. Ist die nicht gegeben, kommt ein solches Modell gar nicht erst infrage.

Die Bedienung von Eiswürfelmaschinen ist kinderleicht

Viele der Eiswürfelmaschinen verfügen über ein praktisches Display für die einfache Bedienung. Integriert ist bei fast allen Geräten auch ein Timer sowie eine automatische Abschaltung nach Beendigung des Produktionsvorgangs. Die Bedienung der meisten Geräte ist dabei recht einfach und intuitiv, zumal viele Modelle über Displays, Kontroll-Panels oder Signaltöne verfügen.

Tipps zu Pflege und Reinigung – auf die Hygiene kommt es an

Durch den Schmelzvorgang können sich schnell Bakterien bilden, weshalb die Hygiene und Reinigung eine besonders große Rolle bei Eiswürfelmaschinen spielt. So solltest du das Gerät nach jedem Gebrauch reinigen und es nicht zu lange mit einem gefüllten Wassertank stehen lassen.

Einige Maschinen verfügen über einen Selbstreinigungsmodus. Von diesem ist tendenziell jedoch eher abzuraten, da du die Maschine besser manuell reinigst, damit sie dauerhaft hygienisch ist und sich keine Keime festsetzen.

Maschinen mit einem separaten Wassertank kannst du leichter reinigen als solche mit fest verbautem. Diesen kannst du einfach in der Spüle auswaschen. Der Eisspeicher im Inneren kann ebenso wie das Außengehäuse mit einem feuchten Lappen und etwas Seife gereinigt werden. Anschließend wischst du alle Teile nochmals mit einem Desinfektionsmittel oder etwas Essig ab.

Hin und wieder empfiehlt sich auch das Entkalken mit einem handelsüblichen, lebensmittelverträglichen Entkalker. Diesen wendest du nach Anleitung an. Die nächsten zwei bis drei Durchgänge der Eiswürfelproduktion sind dann nicht für den Verzehr geeignet.

Beliebte Hersteller – nicht immer haben Marken die Nase vorn

Bei Eiswürfelmaschinen haben weniger traditionelle Hersteller von Haushaltsgeräten die Nase vorn als Nischenanbieter, die man teilweise noch nie gehört hat. Umso mehr lohnt sich ein Vergleich vor dem Kauf anhand von Preis und Funktionalität.

HerstellerBesonderheiten
Klarstein
  • Qualitätshersteller für Küchengeräte
  • modernes Edelstahldesign
  • beliebtes Modell Volcano
  • energiesparend
  • Timer-Funktion
H. Koenig
  • in Deutschland gegründet, heute französisch
  • verschiedene Eiswürfelgrößen
  • Selbstreinigungsfunktion
  • Eiswürfelaufbewahrungsbehälter
  • elegantes Design
  • Sichtfenster
  • gehobenes Preissegment
Tectake
  • internationales E-Commerce Unternehmen
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Intertek GS geprüft mit Prüfbescheinigung
  • Eiswürfelbereiter für klare Eiswürfel
  • einfache Bedienung

Kaufen kannst du Eiswürfelmaschinen entweder im Elektrofachhandel wie bei Media Markt oder Saturn oder manchmal auch als Aktionsware bei Discountern wie Lidl oder Aldi. Die größte Auswahl bietet natürlich der Onlinehandel (z. B. Amazon).

Weitere beliebte Marken bei Kunden

Neben den drei genannten Herstellern gibt es zahlreiche weitere Anbieter mit teilweise hervorragenden Geräten. Einige dieser Anbieter sind beispielsweise:

  • Rosenstein & Söhne
  • Proficook
  • MS-Point
  • Jago
  • Clatronic
  • Bomann
  • Gino Gelati
  • Betec

FAQ – die wichtigsten Fragen rund um Eiswürfelmaschinen

Sind noch Fragen offen? Kunden fragen sich im Zusammenhang mit Eiswürfelmaschinen oft auch Dinge, die über den reinen Kauf hinausgehen. Vielleicht stellst du dir schon lange eine der folgenden Fragen?

FrageAntwort
Welches Wasser für Eiswürfelmaschine?Grundsätzlich reicht Leitungswasser für die Produktion aus. Vorgekühltes Wasser aus dem Kühlschrank verkürzt die Produktionszeit nicht. Allerdings wirkt sich die Kühlung auf die Kältespeicherfähigkeit des Eises aus.
Wie teuer ist eine Eiswürfelmaschine?Das hängt vor allem von der Ausstattung ab. Die meisten Geräte bewegen sich zwischen 100 und 150 Euro. Natürlich sind nach unten auch Schnäppchen möglich und nach oben gibt es besonders luxuriöse Ausreißer. Für eine Maschine mit einer festen Wasserleitung kannst du Preise ab ca. 350 Euro annehmen.
Kann man Eiswürfelmaschinen auch mieten?Das ist durchaus möglich. Benötigst du nur einmalig eine größere Menge an Eiswürfeln, gibt es mehrere Firmen wie partyrent.com oder mietmeile.de, die Eiswürfelmaschinen vermieten.
Wieviel Strom verbraucht eine Eiswürfelmaschine?Oft richtet sich der Stromverbrauch der Geräte nach der Umgebungstemperatur. Bei einem Temperaturunterschied zwischen 20 und 25°C Außenluft kann sich der Verbrauch durchaus um 20 % erhöhen.
Wie lange kann ich die Eiswürfel aufbewahren?Nicht jedes Gerät verfügt über eine Kühlfunktion, sodass du die Eiswürfel entweder im Eisfach zwischenlagern oder direkt verbrauchen kannst. Aus hygienischen Gründen empfiehlt sich ohnehin ein sofortiger Gebrauch.

Weiterführende Links

Verschiedene Eiswürfelmaschinen im Test kannst du dir hier anschauen:

nach oben