Cookies

Cookie-Nutzung

Chilimühle – das volle Aroma frisch aus der Mühle

Chili entfaltet sein volles Aroma am besten, wenn die Schoten vor dem Verzehr frisch gemahlen werden. Beim Zerkleinern mit der Hand besteht jedoch die Gefahr, sich die Schärfe der Schoten versehentlich ins Auge zu reiben. Viel praktischer ist also der Einsatz einer Chilimühle, mit der du die Schoten kinderleicht wie mit der Pfeffermühle zerkleinern kannst.
Besonderheiten
  • einfach in der Handhabung
  • kein Kontakt zu Chilischoten
  • das volle Aroma der Chilis
  • verschiedene Designs

Chilimühlen Test & Vergleich 2020

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Wie auch Pfeffer entfaltet Chili sein volles Aroma, wenn er vor de, Verzehr frisch gemahlen wird.
  • Die Modelle unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Zerkleinerungsfunktion. Neben dem Mahlwerk einer klassischen Mühle gibt es Produkte, die Chili sehr fein schneiden.
  • Hochwertige Mahl- und Schneidwerke zeichnen sich durch ihren geringen Verschleiß und die Langlebigkeit aus. Beliebte Materialien sind hier Edelstahl oder Keramik.

Peugeot 28428 Oleron Chilimühle

Peugeot 28428 Oleron Chilimühle
Besonderheiten
  • stufenlose Mahlgradeinstellung
  • Kopf aus Buchenholz
  • Körper aus Acryl
34,21 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Produkte von Peugeot begeistern schon seit dem 19. Jahrhundert mit modernen Designs bei Pfeffer-, Kaffee- und Gewürzmühlen. Dabei wird für jedes Produkt ein spezifisches Mahlwerk verwendet, sodass die Mühlen von Peugeot noch heute eine exquisite Referenz bei feinen Gourmets und Küchenchefs sind. Die Chilimühle überzeugt dabei durch ihr schlichtes, gleichzeitig edles Design aus Acrylglas mit einem Kopf aus feinstem Buchenholz. Die Höhe von 14 cm ist dabei handlich und kompakt, die stufenlose Einstellung des Mahlgrades wird jedem individuellen Geschmack gerecht.
Kunden überzeugt das schicke Design ebenso wie das Handling. Das Modell liegt gut in der Hand, Chili lässt sich gut dosieren. Auch die Technik wirkt qualitativ hochwertig und gut. Allerdings löst sich die Schraube gelegentlich, sodass ein Nachjustieren nötig ist. Einige Kunden berichten davon, dass die Mühle bestimmte Chilisorten nicht einzieht und mahlt, sodass gegebenenfalls ein Vorhacken nötig ist.

VorteileNachteile
  • edles Design
  • liegt gut in der Hand
  • hochwertige Technik
  • einige Sorten werden nicht eingezogen
  • Nachjustieren erforderlich

Rosenstein & Söhne Gewürz- und Chilimühle

Rosenstein & Söhne Gewürz- und Chilimühle
Besonderheiten
  • Edelstahl-Mahlwerk
  • Behälter aus Glas
  • ergonomischer Drehring aus Kunststoff
  • einfache Handhabung
10,40 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Nur frisch gemahlene Chilis entfalten ihr ganzes Aroma. Die hochwertige Mühle von Rosenstein & Söhne überzeugt durch ihr modernes Design aus Glas mit einem Edelstahldeckel und ist mit einem voluminösen, besonders leichtgängigen Edelstahl-Mahlwerk ausgestattet, das Chilischoten und auch andere Kräuter zuverlässig der Schnittfläche zuführt und zerdrückt. Der ergonomisch geformte Kunststoffring sorgt dabei für ein besonders einfaches Handling und eine exakte Dosierung der Flocken. Besonders praktisch ist auch der Aromadeckel, der die Kräuter vor Luft und Feuchtigkeit schützt und gleichzeitig als Auffangschale dient.
KäuferInnen verweisen darauf, dass es sich bei diesem Produkt weniger um eine Chilimühle als vielmehr eine Schneide handelt, die Kräuter zerschneidet und nicht mahlt. Entsprechend sinnvoll erscheint es, die Chilis vorher auch etwas zu zerkleinern, um so keine Probleme zu haben. Der Vorratsbehälter ist ausreichend groß und auch der Deckel erscheint sinnvoll, um nicht überall kleine Chilireste zu hinterlassen. Einige KundInnen berichten jedoch davon, dass die Chilis verkanten und nicht richtig eingezogen werden, sodass die Ausbeute sehr gering bleibt. Auch der Deckel sitzt etwas zu fest und lässt sich nur schwer entfernen. Nichtsdestotrotz beurteilen die meisten NutzerInnen das Preis-Leistungs-Verhältnis durchweg als positiv.

VorteileNachteile
  • sehr gute Mahltechnik
  • ausreichend dimensionierter Vorratsbehälter
  • Auffangschale/Deckel
  • hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • geringe Ausbeute
  • Deckel sitzt sehr fest

Tescoma 428794.00 Chilimühle mit Edelstahlmahlwerk

Tescoma 428794.00 Chilimühle mit Edelstahlmahlwerk
Besonderheiten
  • Kappe zum Auffangen von Resten
  • einfache Reinigung
  • rostfrei
  • hochwertige Materialien
14,95 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Dieses Modell eignet sich bestens, um Gerichte mit frischen Chilischoten zu würzen. Das Mahlwerk besteht aus hochwertigem rostfreien Edelstahl. Auch der Deckel, der mit einer praktischen Kunststoff-Kappe versehen ist, um Gewürzreste aufzufangen, ist aus Edelstahl und verleiht der Chilimühle eine schicke Optik. Der Behälter hingegen besteht aus robustem Kunststoff. Die Reinigung ist ganz einfach mit einem feuchten Geschirrtuch möglich.
Kunden beschreiben die Verarbeitung als wertig und langlebig. Das Fassungsvermögen ist ausreichend dimensioniert, um nicht ständig nachfüllen zu müssen. Das Mahlwerk funktioniert gut und gestattet eine sehr leichte Handhabung. Kritik äußern die KäuferInnen hingegen an den vielen Kunststoffteilen, sodass die Dauerhaftigkeit des Geräts angezweifelt wird. Auch ist enttäuschend, dass keine Chilis im Lieferumfang enthalten sind. Alles in allem erscheint das Preis-Leistungs-Verhältnis jedoch mehrheitlich als gut.

VorteileNachteile
  • hochwertige Verarbeitung
  • ausreichend Fassungsvermögen
  • leichte Handhabung
  • funktioniert gut
  • keine Chilis enthalten
  • viel Kunststoff

Adhoc Chilli- und Gewürzschneider PEPE

Adhoc Chilli- und Gewürzschneider PEPE
Besonderheiten
  • Hochleistungs-Keramikmühle CeraCut
  • Aroma-Bodenkappe
  • stufenlose Mahlwerkeinstellung
  • innovatives Design
27,90 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Hochleistungs-Keramikmühle aus Acrylglas ist nicht nur ein absolut optisches Highlight in der Küche, sondern überzeugt durch ihren optimalen Schnitt von getrockneten Kräutern und Gewürzen. Zudem ist das Modell absolut geschmacks- und geruchsneutral, korrosionsbeständig und abriebfest und lässt sich stufenlos einstellen. Dabei werden die Chilis eher geschnitten als gemahlen und entfalten so ihren vollen Geschmack. Die Bodenkappe schützt die Gewürze vor Feuchtigkeit und hält die Arbeitsfläche sauber. gleichzeitig kann sie als praktische Auffangkappe dienen.

Eine Produktvorstellung des Herstellers kannst du dir hier anschauen:

Die hochwertige Verarbeitung und das schicke Design machen die Mühle zu einem beliebten Geschenk. Das Mahlwerk arbeitet zuverlässig und produziert winzige Chili-Schnipsel, wobei es hilfreich ist, die Chilis vor dem Befüllen grob zu zerkleinern. Allerdings sind nicht alle KundInnen von den Ergebnissen überzeugt und einige KäuferInnen berichten davon, dass ihr Modell nicht sehr langlebig sei.

VorteileNachteile
  • hochwertige Verarbeitung
  • ausgefallenes Design
  • stufenlose Mahlwerkseinstellung
  • funktioniert teilweise nicht richtig
  • Material hat schnell Ermüdungserscheinungen

Was ist das Besondere an Chilimühlen?

Die praktischen Küchenhelfer funktionieren wie eine Pfeffermühle und mahlen oder zerschneiden Chiliflocken oder Schoten im Handumdrehen. So entfalten die Gewürze ihr volles Aroma und lassen sich perfekt dosieren.

Wie funktionieren Chilimühlen?

Chilimühlen funktionieren im Prinzip wie Pfeffermühlen. Du befüllst den Behälter mit Chilischoten – je nach Modell entweder ganze oder vorab grob zerkleinerte – und drehst den Deckel wieder auf. Durch eine Drehbewegung setzt sich das Mahl- oder Schneidwerk in Gang und zerkleinert die Chilis in feine Stückchen oder Pulver. Je nach Modell werden die Flocken in einem kleinen Auffangbehälter gesammelt, aus dem heraus du sie perfekt dosieren kannst, oder fallen direkt aus der Mühle auf die Speisen.

Tipp
Nutze die Mühle nicht direkt über einem Topf mit kochendem Wasser. Der Wasserdampf führt möglicherweise dazu, dass sie verklebt und/oder korrodiert.

Vor- und Nachteile von Chilimühlen

Chilimühlen überzeugen im Wesentlichen durch ihre Vorteile. Alle Modelle setzen das volle Aroma der Schoten frei und bieten so unvergleichliche Geschmackserlebnisse. Mit den Varianten mit Mahl- oder Schneidwerk lassen sich alle Reifeprozesse der Chilis nutzen – ob frisch oder getrocknet. Lässt sich dann auch noch der Mahlgrad individuell einstellen, bleiben keine Wünsche mehr offen.

Die Handhabung der Geräte ist denkbar einfach. Ein Kontakt mit den scharfen Schoten und damit auch einem versehentlichen unangenehmen Griff in die Augen ist durch die Mühle nicht gegeben.

VorteileNachteile
  • setzen das Aroma von Chilis frei
  • je nach Mahl- oder Schneidwerk für getrocknete oder frische Chilis
  • kein Kontakt mit scharfen Schoten
  • einfache Handhabung
  • regulierbarer Mahlgrad
  • Chilis müssen teilweise vorher zerkleinert werden
  • kann verstopfen und muss gereinigt werden

Ein Nachteil ist jedoch, dass sich nicht alle Mühlen für jede Chili eignen. So beschränkt sich der Einsatz der Mahlwerkmodelle auf sehr trockene Chilis, die vorab am Besten zerkleinert werden.

Welche Arten von Chilimühlen gibt es?

Grundsätzlich unterscheiden sich zwei Arten von Chilimühlen:

  • Chilimühlen mit Mahlwerk eignen sich für sehr trockene Schoten oder zum Zermahlen von Chiliflocken.
  • Chilischneider mit einem Schneidwerk verarbeiten auch frische oder nur leicht getrocknete Schoten.

Kaufkriterien für Chilimühlen – die wichtigsten Features

Welche Chilimühle sich am besten für dich eignet, ist letztlich eine Frage deiner Anforderungen an das Gerät. Willst du lieber frische Schoten schneiden oder legst du Wert auf fein gemahlenen Chili? Wünschst du ein Design aus Edelstahl oder lieber robustem Kunststoff? Soll der Behälter über oder unter dem Deckel sitzen? Wir haben dir im Folgenden einige Kriterien zusammengestellt, die du bei der Kaufentscheidung berücksichtigen kannst.

KriteriumHinweise
Funktionen
  • Mahlen oder Schneiden
  • Mahlgrad verstellbar
Design
  • mit Verschlusskappe
  • Öffnung oben/unten
  • Öffnungsgröße des Behälters
Material
  • Edelstahl
  • Acrylglas
  • Kunststoff
  • Glas
  • Holz

Funktionen – Mahlen oder Schneiden?

Genau genommen unterscheiden sich die Modelle zunächst anhand ihrer Zerkleinerungsfunktion. Während einige Chilimühlen mit einer Mahlvorrichtung ausgestattet sind, das in der Regel aus Keramik besteht und die Chilis buchstäblich zermahlt, gibt es auch Modelle mit einem Schneidwerk. Dieses ist für gewöhnlich aus Edelstahl und zerschneidet die Schoten in sehr feine Stücke. Während sich das Mahlen vor allem für sehr trockene Schoten und Chiliflocken eignet, kannst du mit dem Schneidwerk auch frische Chilis zerkleinern.

Bei vielen Modellen stellst du den Mahlgrad individuell ein und bestimmst so, wie fein die Flocken gemahlen oder geschnitten werden sollen. Dabei ist bei einigen Modellen das Vorschneiden der Chilis nötig, damit sie problemlos funktionieren.

Design – bestimmt das Handling

Einige Modelle sind mit einem praktischen Deckel ausgestattet. Dieser verhindert zum einen, dass die Gewürze feucht werden und Aromen verloren gehen. Zum anderen gelangen so keine Gewürzreste auf die Arbeitsplatte. Zusätzlichen Schutz vor Chili-Krümeln bietet eine oben angebrachte Öffnung,

Die Größe der Einfüllöffnung hingegen ist entscheidend dafür, wie einfach es ist, um Chilis nachzufüllen. Die Größe des Behälters entscheidet schließlich darüber, wie häufig du die Mühle nachfüllen musst.

Materialien – Edelstahl ist fast immer dabei

Unterschiede bei den einzelnen Mühlen gibt es zunächst im verwendeten Material. So bestehen die Behälter in der Regel aus Acrylglas, Kunststoff oder Glas, sodass du die Chilis immer im Blick hast. Der Deckel hingegen ist oft aus Edelstahl gefertigt und sorgt für ein modernes Design. Das ist besonders praktisch, da Edelstahl rostfrei ist. Natürlich gibt es auch extravagante Varianten wie z. B. die Modelle von Wauwau aus hochwertigem Holz. Diese sind jedoch die Ausnahme – Edelstahl dominiert ganz klar das Design der Mühlen.

Tipps zu Pflege und Reinigung

Die Reinigung der Mühle ist nur nötig, wenn sie blockiert oder sich Fruchtreste abgesetzt haben. Um das zu verhindern, empfiehlt es sich zunächst, die Chilimühle nur für dafür vorgesehene Chilisorten zu nutzen. Daneben ist es unter Umständen sinnvoll, die Schoten vor dem Befüllen grob zu zerkleinern, um einen problemlosen Transport zur Mahlvorrichtung zu ermöglichen.

Sollten sich dennoch Reste festsetzen, fülle einfach etwas Reis in die Mühle. Die Fruchtreste bleiben am Reis haften und werden zusammen mit diesem aus der Mühle befördert.

Beliebte Hersteller – WMF wie sooft unter den Top 3

WMF überzeugt mit seinen Küchenhelfern ambitionierte Hobbyköche auf ganzer Linie. Kein Wunder also, dass die Gewürzmühlen ebenfalls bei den KundInnen beliebt. AdHoc gilt mit seinem Modell Pepe inzwischen als Klassiker unter den Chilimühlen, während Zassenhaus die NutzerInnen durch sein einzigartiges CeraPlus-Mahlwerk überzeugt.

HerstellerBesonderheiten
Adhoc
  • verschiedene Farben und Designs
  • Pepe auch als Geschenkset
  • Mini-Chilischneider
  • innovative, moderne Designs
  • Edelstahl/Acryl
WMF
  • deutsches Qualitätsunternehmen
  • hochwertige Produkte
  • Vielzahl verschiedener Gewürzmühlen
  • elektrisch/manuell
  • verschiedene Designs und Materialien
Zassenhaus
  • deutsches Traditionsunternehmen seit 1867
  • einzigartiges CeraPlus-Mahlwerk
  • innovative Design mit hoher Funktionalität
  • Edelstahl/Acryl
  • mit Schneidwerk oder Mahlwerk

Chilimühlen der Qualitätshersteller erhältst du unter Umständen im gut sortierten Fachhandel oder auch großen Warenhäusern. Da Chilimühlen jedoch eher ein Nischenprodukt darstellen, ist der Onlinehandel (beispielsweise Amazon) vermutlich eine bessere Anlaufstelle, um das ein oder andere Produkt vergleichen zu können.

Weitere beliebte Marken bei Kunden

Neben den Topsellern gibt es bei den KundInnen noch weitere Hersteller, die sich durch ihre Designs oder das gute Preis-Leistungs-Verhältnis großer Beliebtheit erfreuen. Beliebte Marken sind beispielsweise:

  • Microplane
  • Rosenstein & Söhne
  • Silit
  • Tecoma
  • Peugeot
  • Tchibo

FAQ – die wichtigsten Fragen rund um Chilimühlen

Hast du noch Fragen rund um die Chilimühle? Vielleicht hilft dir hier unser FAQ-Bereich weiter, in dem wir einige häufige Fragen von NutzerInnen zusammengetragen haben.

FrageAntwort
Was kann man alles mit der Chilimühle machen?Modelle mit einem Mahlwerk eignen sich auch für andere harte Gewürzsorten wie Kümmel oder Muskat (Achtung: nur bei einem Keramik-Mahlwerk), wohingegen du mit einem Schneidwerk auch frische und weiche Kräuter und Gewürze zerkleinern kannst.
Was hilft gegen die Schärfe im Mund?Je nach verwendeter Chilisorte ist die Schärfe im Mund unangenehm. Linderung schaffen Milchprodukte wie Milch oder Joghurt. Auch fettreiche Speisen wie Salatsauce, Frittiertes oder Butter sowie stärkehaltige Lebensmittel wie Brot, Reis oder Kartoffeln reduzieren die Beschwerden.
Welche Alternativen gibt es zur Chilimühle?Wenn du keine Chilimühle zur Hand hast, kannst du die Schoten natürlich auch mit einem Messer sehr fein hacken. zudem eignet sich ein Mörser zum Zerkleinern der Schoten. Die Mühle hat allerdings den Vorteil, dass du nicht Gefahr läufst, die Schoten anzufassen und dir die Schärfe versehentlich in die Augen zu reiben.
nach oben